Neueste Cannabis-Nachrichten
309-740-4033 tom@collateralbase.com
Seite auswählen

Antragsteller für soziale Gerechtigkeit und Cannabis aus Illinois

Was ist ein Antragsteller für soziale Gerechtigkeit bei der Legalisierung von Cannabis in Illinois?

Antragsteller für soziale Gerechtigkeit illinois

Antragsteller für soziale Gerechtigkeit Illinois

Nach Untersuchungen im Bundesstaat Illinois wurde festgestellt, dass die Beschränkungen früherer Gesetze es vielen Menschen schwer gemacht haben, sich der Marihuana-Industrie anzuschließen, und dies führte zu sozialer Ungleichheit, die von Tag zu Tag weiter zunahm. Das neue Gesetz von Illinois zielt darauf ab, dies durch Schaffung zu beheben "Antragsteller für soziale Gerechtigkeit" Hindernisse abzubauen, die Menschen in der Vergangenheit daran gehindert haben, in die Branche einzutreten, und so soziale Gerechtigkeit bei der Legalisierung von Cannabis in Illinois zu schaffen. Zu diesen Hindernissen gehörte unter anderem der Mangel an Kapital aufgrund von Armut.

Das Gesetz lesen - Hier klicken

Für Überproportional betroffene Gebietskarte - Klicken Sie hier

„Antragsteller für soziale Gerechtigkeit bezeichnet einen Bewerber mit Wohnsitz in Illinois, der sich trifft eines der folgenden Kriterien:

(1) ein Antragsteller mit mindestens 51% Eigentum und Kontrolle einer oder mehrerer Personen, die mindestens 5 der letzten 10 Jahre in einem überproportional betroffenen Gebiet gewohnt haben;

(2) ein Antragsteller mit mindestens 51% Eigentum und Kontrolle durch eine oder mehrere Personen, die:

(i) wegen einer Straftat, die nach diesem Gesetz zur Ausweisung berechtigt ist, verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt worden sind; oder

(ii) Mitglied einer betroffenen Familie ist;

(3) für Bewerber mit mindestens 10 Vollzeitbeschäftigten ein Bewerber mit mindestens 51% der derzeitigen Beschäftigten, die:

(i) derzeit in einem überproportional betroffenen Gebiet wohnen; oder

(ii) wegen einer Straftat, die nach diesem Gesetz oder eines Mitglieds einer betroffenen Familie zur Ausweisung berechtigt ist, verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt worden sind.

Aktualisierungen von Antragstellern für soziale Gerechtigkeit aus Dispensary Application

Am 1. Oktober 2019 - Die Der Bundesstaat Illinois hat seinen Antrag auf Cannabis-Apotheke veröffentlicht. Diese Anwendung hatte eine sehr wichtige Sprache für Ihr soziales Gerechtigkeitstalent in Ihrem Team.

Wenn der Antragsteller sich als Antragsteller für soziale Gerechtigkeit bewerben möchte, muss er den Status des Antragstellers für soziale Gerechtigkeit nachweisen. Der Nachweis des Status als Antragsteller für soziale Gerechtigkeit kann erbracht werden, indem Folgendes bereitgestellt wird:

  1. Nachweis des Status des Antragstellers als „Einwohner von Illinois“ wie aus Gründungsdokumenten hervorgeht, oder, wenn Sie sich als Einzelperson bewerben, mindestens zwei der folgenden: (i) einen unterzeichneten Mietvertrag, der den Namen des Antragstellers enthält, (ii) eine Eigentumsurkunde, die den Namen des Antragstellers enthält, (iii) die Schule Aufzeichnungen, (iv) Wählerregistrierungskarte, (v) einen Illinois-Führerschein, einen Personalausweis oder eine Person mit einem Behindertenausweis, (vi) einen Gehaltsscheck, (vii) eine Stromrechnung oder (viii) einen anderen Nachweis des Wohnsitzes oder andere Informationen, die zur Einrichtung des Wohnsitzes erforderlich sind. Eine Person muss 30 Tage lang im Bundesstaat wohnhaft gewesen sein, um in diesem Antrag „in Illinois ansässig“ zu sein; und
  2. Nachweis, dass die Person oder Personen, die mehr als 51% der vorgeschlagenen Abgabeorganisation besitzen und kontrollieren, in einem Land gelebt haben Überproportional betroffener Bereich für 5 der vorangegangenen 10 Jahre, wie aus Steuererklärungen, Wählerregistrierungen, Mietverträgen, Hypotheken, Gehaltsabrechnungen, Stromrechnungen, Versicherungsformularen oder Schulunterlagen hervorgeht, auf denen die Namen der qualifizierten Hauptbeamten angegeben sind, ohne darauf beschränkt zu sein; or
  3. Es wurden Beweise dafür vorgelegt, dass die Person oder Personen, die mehr als 51% der vorgeschlagenen Abgabeorganisation besitzen und kontrollieren verhaftet, verurteilt oder wegen einer Straftat verurteilt, die durch das Gesetz 101-0027 zur Ausweisung berechtigt ist. Wenn die Festnahme, Verurteilung oder Entscheidung besiegelt oder gelöscht wurde, legen Sie Aufzeichnungen über solche Maßnahmen vor. or
  4. Der Nachweis, dass die Person oder Personen, die mehr als 51% der vorgeschlagenen Abgabeorganisation besitzen und kontrollieren, a Elternteil, Erziehungsberechtigter, Kind, Ehepartner, unterhaltsberechtigt oder unterhaltsberechtigt of eine Person, die vor dem 25. Juni 2019 wegen einer Straftat verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt Löschung durch Public Act 101-0027. Wenn die Festnahme, Verurteilung oder Entscheidung besiegelt oder gelöscht wurde, legen Sie Aufzeichnungen über solche Maßnahmen vor. Der Antragsteller muss auch die Beziehung zwischen dem oder den Hauptbeamten des Antragstellers und der Person nachweisen, die wegen einer Straftat verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt wurde, die durch das Gesetz 101-0027 zur Ausweisung berechtigt ist. or
  5. Nachweis, dass der Antragsteller 10 oder mehr Vollzeitbeschäftigte beschäftigt, und Nachweis, dass 51% oder mehr dieser Beschäftigten nach einem der für die obigen Punkte 2, 3 und 4 genannten Kriterien als Antragsteller für soziale Gerechtigkeit gelten würden, wenn die Beschäftigten dies tun würden 51% der vorgeschlagenen Apothekenorganisation besitzen und kontrollieren. Der Antragsteller kann für jeden Mitarbeiter den oben beschriebenen Nachweis erbringen. Der Antragsteller muss auch nachweisen, dass die Arbeitnehmer zum Zeitpunkt der Antragstellung Vollzeit gearbeitet haben. Wenn sich die Mitarbeiterinformationen oder der Beschäftigungsstatus der Mitarbeiter ändern, bevor Lizenzen vergeben werden, ist der Antragsteller verpflichtet, die Abteilung über die Änderung der Mitarbeiterinformationen oder des Status zu informieren.
Mehr über soziale Gerechtigkeit in Illinois Cannabis

Compassionate Use of Medical Cannabis Pilot Program Act 2014

Das Gesetz über den barmherzigen Einsatz von medizinischem Cannabis-Pilotprogramm von 2014, das die Verwendung von medizinischem Marihuana erlaubte, war äußerst beschränkt auf Menschen, die in die Marihuana-Industrie investieren wollten. Dieses Gesetz war mit Hindernissen verbunden, die es den Menschen schwer machten, Unternehmen in diesem Sektor zu besitzen. Die derzeit wenigen Eigentümer spiegeln nicht die Gesamtbevölkerung des Staates wider, da sie jeden aussperrten, der nicht über die Ressourcen oder das Know-how für die Gründung eines Unternehmens in diesem Sektor verfügte.

Das Programm für soziale Gerechtigkeit wurde eingerichtet, nachdem festgestellt wurde, dass das Pilotprogramm voreingenommen ist. Dieses Programm wurde entwickelt, um denjenigen zu helfen, die in der Vergangenheit aufgrund restriktiver Cannabisgesetze negativ gelitten haben. Das Programm soll auch denjenigen zugute kommen, die in Gebieten leben, die aufgrund von Verhaftungen und Inhaftierungen im Zusammenhang mit Marihuana benachteiligt wurden. Nach dem neuen Gesetz

"Die Generalversammlung stellt ferner fest und erklärt, dass es notwendig ist, die Kohärenz und Fairness bei der Anwendung dieses Gesetzes im gesamten Staat sicherzustellen."

Wie wird sich das neue Gesetz auf die Gemeinschaft auswirken?

Die Legalisierung der Verwendung von Freizeitmarihuana in Illinois wird sich positiv auf alle im Bundesstaat auswirken und nicht nur auf die Marihuana-Konsumenten. Um soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten, soll das Gesetz marginalisierten Gemeinschaften den Zugang zu Apothekenlizenzen erleichtern. Darüber hinaus erhält jeder, der sich korrekt um soziale Gerechtigkeit bemüht, mehr von den 20% der Punkte, die diesen Bewerbern verliehen werden. Diese Punkte werden für Antragsteller für Zentren für bedingte Kultivierung, Handwerksanbau oder Apotheken in verschiedene Klassen eingeteilt.

Nach dem Gesetz ist ein Antragsteller für soziale Gerechtigkeit jeder, der in Illinois ansässig ist und mindestens 5 seiner letzten 10 Jahre in einem überproportional betroffenen Teil des Staates gelebt hat. Dies sind im Allgemeinen Bereiche, in denen nach Verstößen gegen das Cannabisgesetz in der Vergangenheit mehr Festnahmen, Verurteilungen und Inhaftierungen vorgenommen wurden. Diejenigen, deren Aufzeichnungen nach diesem Gesetz ausgelöscht werden, haben ebenfalls Anspruch auf soziale Gerechtigkeit.

Welche anderen sozialen Probleme werden in diesem Gesetz behandelt?

Der Gesetzentwurf wird die Rechte der Arbeitnehmer in der Marihuana-Industrie berücksichtigen. Anders als in der Vergangenheit, als Mitarbeiter in der Marihuana-Industrie diskriminiert wurden, genießen sie jetzt den gleichen Schutz wie Mitarbeiter in anderen Branchen.

Was ist mit dem Business Development Fund?

Nach diesem Gesetz „wird in der Staatskasse ein Spezialfonds eingerichtet, der getrennt und getrennt von allen anderen staatlichen Geldern als Cannabis Business Development Fund bezeichnet wird“.

Dies ist ein spezielles Kätzchen, das speziell für diejenigen entwickelt wurde, die in die Marihuana-Industrie einsteigen möchten. Das Kätzchen wurde entwickelt, um Menschen zu finanzieren, zu unterstützen und zu erleichtern, die sich der Marihuana-Industrie anschließen möchten, aber finanziell benachteiligt sind.

Einige Möglichkeiten, wie dieser Fonds helfen wird, umfassen:

  • Kredite mit niedrigen Zinssätzen anbieten. Diese Darlehen werden von Antragstellern für soziales Eigenkapital zur Gründung von Cannabisunternehmen verwendet, sofern sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen lizenziert sind.
  • Angebot von Zuschüssen für Antragsteller für soziale Gerechtigkeit, die möglicherweise Cannabis-Unternehmen gründen und betreiben möchten, aber nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, dies zu tun.
  • Bezahlen für die Öffentlichkeitsarbeit zum Nutzen von Antragstellern für soziale Gerechtigkeit
  • Bezahlung von Forschungsarbeiten zur Förderung der Beteiligung von Frauen, Behinderten und Minderheiten in der Gesellschaft.

Warum das Sozialprogramm eine gute Idee ist

Diejenigen, die inhaftiert oder verhaftet sind, leiden häufig unter lang anhaltenden negativen Auswirkungen. Dies liegt daran, dass die meisten Arbeitgeber niemanden mit einer Aufzeichnung beschäftigen, während andere Ex-Sträflinge einfach diskriminieren. Tatsächlich leiden diejenigen, die in der Vergangenheit wegen des Besitzes von Marihuana verhaftet wurden, auch dann noch, wenn die Verwendung von Marihuana legalisiert wurde. Die Ehepartner, Kinder und Verwandten der Betroffenen leiden auch finanziell und emotional, wenn ihre Angehörigen ins Gefängnis gehen.

Dieses Programm bietet sowohl Lizenzantragsvorteile als auch finanzielle Unterstützung für Personen, die direkt oder indirekt von den Gesetzen zur Durchsetzung von Cannabis betroffen sind.

Wer kann sich für soziale Gerechtigkeit bewerben?

Antragsteller für soziale Gerechtigkeit sind Personen, die die Mindestanforderungen erfüllen, um sich für eine bedingte Lizenz zum Betreiben eines Marihuana-Geschäfts innerhalb des Staates zu qualifizieren. Einige dieser Anforderungen umfassen:

  • Eine Person mit Wohnsitz in dem Gebiet, das für die Berücksichtigung sozialer Gerechtigkeit in Frage kommt. In diesem Fall zu wohnen bedeutet, einen unterschriebenen Mietvertrag mit dem Namen des Antragstellers oder einer Eigentumsurkunde zu haben.
  • Ein Wählerausweis, ein Führerschein, ein Gehaltsscheck und jede Form von Personalausweis werden zur Bestimmung des Wohnsitzes verwendet.

Was sagt das Gesetz über EX-Sträflinge?

Diejenigen, die Zeit für den Besitz und Gebrauch von Marihuana gedient haben, werden ebenfalls im Gesetz berücksichtigt. Nach dem neuen Gesetz von Illinois ist ein Mitarbeiter nicht verpflichtet, seine frühere Straftat einem potenziellen Arbeitgeber mitzuteilen, sobald eine Straftat besiegelt oder gelöscht wurde. Abgesehen davon ist das Gesetz nicht dazu gedacht, einen Arbeitgeber in Bezug auf die Pflichten einzuschränken. Ein Arbeitgeber hat weiterhin das Recht, eine Hintergrundprüfung durchzuführen und dieselben Beschäftigungsverfahren anzuwenden, die er für andere Arbeitnehmer anwendet.

Was tun Sie, wenn Sie sich qualifizieren, um von der Bereitstellung von sozialer Gerechtigkeit zu profitieren?

Es besteht kein Zweifel, dass die Cannabisindustrie lukrativ ist. Wenn Sie ein Unternehmen in dieser Branche gründen und sich für die Berücksichtigung von sozialer Gerechtigkeit qualifizieren möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Antrag unter der Kategorie soziale Gerechtigkeit einzureichen.

Wenn Sie Glück haben, wird Ihr Antrag möglicherweise nicht nur genehmigt, sondern Sie können auch von staatlichen Mitteln profitieren, die Ihr Unternehmen ins Rollen bringen und dem Wettbewerb voraus sein könnten. Die gute Nachricht ist, dass die Finanzierung nicht nur äußerst erschwinglich ist, sondern auch für die benachteiligten Einwohner von Illinois erreichbar ist.

Wenden Sie sich an einen qualifizierten Cannabis-Anwalt, wenn Sie sich über das Bewerbungsverfahren nicht sicher sind oder nicht wissen, wie Sie am besten von Ihren Social-Equity-Punkten profitieren können.

Skript für soziale Gerechtigkeit

Was gehtIch bin Tom - finde mich, indem du den Cannabis-Anwalt googelst und dann auf meine Website klickst, Cannabis Industry Lawyer.com. Eine Online-Ressource für alle Ihre Fragen zur Navigation in der Cannabisindustrie - wie das heutige heiße Thema in Illinois - Social Equity Applicants.

Wir werden uns gleich darauf einlassen und Sie werden dieses Gesetz besser kennen als 99% der Menschen, wenn Sie bis zum Ende zuschauen und dort explodieren - aber nach den Gesetzen von YouTube muss ich Sie daran erinnern, es zu mögen und zu abonnieren.

Lass uns eintauchen.

Abschnitt 7 des Gesetzes bezieht sich auf Antragsteller für soziale Gerechtigkeit - aber wir können noch nicht einfach darauf eingehen - zuerst müssen wir die wörtliche Definition eines Antragstellers für soziale Gerechtigkeit nach dem Gesetz von Illinois überprüfen, damit wir zu den Definitionen gehen.

"Antragsteller für soziale Gerechtigkeit" bezeichnet einen Antragsteller mit Wohnsitz in Illinois, der eines der folgenden Kriterien erfüllt:

(1) ein Antragsteller mit mindestens 51% Eigentum und Kontrolle einer oder mehrerer Personen, die mindestens 5 der letzten 10 Jahre in einem überproportional betroffenen Gebiet gewohnt haben;

(2) ein Antragsteller mit mindestens 51% Eigentum und Kontrolle durch eine oder mehrere Personen, die:

(i) wegen einer Straftat, die nach diesem Gesetz zur Ausweisung berechtigt ist, verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt worden sind; oder

(ii) Mitglied einer betroffenen Familie ist;

(3) für Bewerber mit mindestens 10 Vollzeitbeschäftigten ein Bewerber mit mindestens 51% der derzeitigen Beschäftigten, die:

(i) derzeit in einem überproportional betroffenen Gebiet wohnen; oder

(ii) wegen einer Straftat, die nach diesem Gesetz oder eines Mitglieds einer betroffenen Familie zur Ausweisung berechtigt ist, verhaftet, verurteilt oder als Straftäter verurteilt worden sind.

soziale Gerechtigkeit

soziale Gerechtigkeit

Haben Sie den Unterschied gesehen? Kleine Unternehmen brauchen sowohl „Eigentum als auch Kontrolle“ über die Antragsteller für soziale Gerechtigkeit, aber große Unternehmen brauchen nur die rohe Anzahl von Mitarbeitern. Dann können Sie die Kontrolle und Verwaltung behalten, wie Sie möchten.

Auf der anderen Seite wird der Verwaltungsrat - die Eigentümer und Kontrolleure des Unternehmens - wirklich zu einer Teambildungsübung - und kann es kaum erwarten, Ihnen dabei zu helfen.

Jetzt, da wir wissen, was ein Antragsteller für soziale Gerechtigkeit ist - warum wollen wir einer von ihnen sein? Weil das Gesetz sie auf zwei sehr klare Arten bevorzugt: 2) indem mindestens 1% der Punkte für die Bewertung von Anträgen auf Apotheken- und Handwerksanbau bereitgestellt werden und 20) indem Zugang zu zinsgünstigen Staatskrediten gewährt wird, um die Hindernisse für den Eintritt in den legalen Cannabismarkt abzubauen .

In Abschnitt 7-10 des neuen Cannabisgesetzes wird ein Cannabis Business Development Fund eingerichtet, der Antragstellern mit sozialem Eigenkapital zinsgünstige Darlehen zur Deckung der für den Betrieb ihres Cannabisgeschäfts erforderlichen Geschäftskosten gewährt.

Darüber hinaus stehen „qualifizierten Antragstellern für soziales Eigenkapital“ Zuschüsse zur Verfügung, um die normalen und notwendigen Geschäftskosten für den Start und die Führung ihres Cannabisgeschäfts zu bezahlen.

Was ist ein „qualifizierter Bewerber für soziale Gerechtigkeit“? Wir kehren zu den Definitionen zurück und stellen fest, dass es sich um Folgendes handelt:

„Qualifizierter Antragsteller für soziale Gerechtigkeit“ bezeichnet einen Antragsteller für soziale Gerechtigkeit, dem gemäß diesem Gesetz eine bedingte Lizenz zum Betreiben eines Cannabis-Geschäftsbetriebs erteilt wurde.

Großartig - was ist eine "bedingte Lizenz"?

„Lizenz für eine bedingte Abgabeorganisation für Erwachsene“ bezeichnet eine Lizenz, die an am besten bewertete Antragsteller für eine Lizenz für eine Abgabeorganisation für Erwachsene vergeben wird. Diese behält sich das Recht auf eine Lizenz für eine Abgabeorganisation für Erwachsene vor, wenn der Antragsteller bestimmte in diesem Gesetz beschriebene Bedingungen erfüllt, jedoch keinen Anspruch darauf hat der Empfänger, mit dem Kauf oder Verkauf von Cannabis oder mit Cannabis infundierten Produkten zu beginnen.

Okay, eine Apotheke, die bekommen wurde, aber bevor sie geöffnet ist - Coool ... Sie können versuchen, Zuschüsse zu erhalten, wenn Ihr Social Equity-Bewerberstatus Ihnen die Lizenz gibt ... dann beantragen Sie die Zuschüsse ... dann bauen Sie dann öffnen ... Können wir wachsen? Cannabis und den Zuschuss bekommen? Lass uns nachsehen.

Oh cool, es gibt eine bedingte Kultivierungslizenz.

„Conditional Adult Use Cultivation Center-Lizenz“ bezeichnet eine Lizenz, die an Bewerber mit der höchsten Punktzahl für eine Adult Use Cultivation Center-Lizenz vergeben wird. Diese behält sich das Recht auf eine Adult Use Cultivation Center-Lizenz vor, wenn der Antragsteller bestimmte Bedingungen erfüllt, die vom Landwirtschaftsministerium in der Regel festgelegt werden , berechtigt den Empfänger jedoch nicht zum Anbau, zur Verarbeitung oder zum Verkauf von Cannabis oder mit Cannabis infundierten Produkten.

Wie viele Lizenzen gibt es? 30 - Cool, aber warte, die aktuellen Spieler werden großväterlich, also wie viele sind das, 20 - Nüsse, okay, wir sind auf 10 gesunken. Richtig.

Nun, vielleicht ist es jemals schlimmer als das, weil,

Abschnitt 20-15. Konditionierte Adult Use Cultivation Center-Anwendung. (a) Wenn das Landwirtschaftsministerium zusätzliche Lizenzen für Anbauzentren gemäß Abschnitt 20-5 zur Verfügung stellt, müssen Antragsteller für eine Lizenz für ein Anbauzentrum für die bedingte Nutzung durch Erwachsene elektronisch Folgendes in einer vom Landwirtschaftsministerium festgelegten Form einreichen:

Damit eine bedingte Kultivierung durch Erwachsene stattfinden kann, müssen mehr als die derzeit 10 Spots online gehen, Mist. Konzentrieren wir uns also nur auf diese Dispensary Grants und sehen, welche Finanzierungsarten verfügbar sind.

(c) Darlehen gemäß diesem Abschnitt:

(1) darf nur durchgeführt werden, wenn das Projekt nach Einschätzung des Ministeriums die in diesem Gesetz festgelegten Ziele fördert; und

(2) muss in der Höhe und Form des Kapitalbetrags vorliegen und die Bestimmungen und Bestimmungen in Bezug auf Sicherheit, Versicherung, Berichterstattung, Zahlungsverzug, Ausfallabhilfen und andere Angelegenheiten enthalten, die das Ministerium als angemessen erachtet, um das öffentliche Interesse zu schützen und kohärent zu sein mit den Zwecken dieses Abschnitts. Die Bedingungen und Bestimmungen können für ähnliche Darlehen, die nicht unter diesen Abschnitt fallen, geringer sein als erforderlich.

(d) Zuschüsse, die gemäß diesem Abschnitt gewährt werden, werden auf wettbewerbsfähiger und jährlicher Basis gemäß dem Gesetz über die Rechenschaftspflicht und Transparenz von Zuschüssen vergeben. Im Rahmen dieses Abschnitts gewährte Zuschüsse fördern und fördern die Ziele dieses Gesetzes, einschließlich der Förderung von Antragstellern für soziale Gerechtigkeit, der Berufsausbildung und der Entwicklung von Arbeitskräften sowie der technischen Unterstützung für Antragsteller für soziale Gerechtigkeit.

Das bringt uns zu einer Frage: Wir stellen die besten Anträge, möchten also die Punkte für soziale Gerechtigkeit, aber integrieren wir den Prozess des Schreibens von Zuschüssen in die Anträge. Wir glauben, dass Sie die Punkte maximieren müssen.


20% Ihrer Bewerbung geht an Sie als Bewerber für soziale Gerechtigkeit. Aber es sieht so aus, als ob sich viele Menschen qualifizieren, über 800,000 nach dem Gesetz für die Ausweisung offen sind und Menschen in verarmten Gemeinden leben - aber was bringt Ihre Apotheke dieser Gemeinde, um die Probleme des Drogenkrieges zu lösen? Hier kann die ganze Geschichte Ihres Unternehmens wirklich gedeihen und der Community positive Veränderungen bringen.

Diese müssen in Ihren Trainingsplan und in die Öffentlichkeitsarbeit aufgenommen werden. Stellen Sie sich vor, Ihre Apotheke sponsert jedes Jahr eine Auslöschungs- und Jobmesse? In Partnerschaften mit lokalen Anwaltskammern und Cannabisunternehmen, die geschultes Personal benötigen.

Dies sind die Dinge, die Ihr Unternehmen - insbesondere wenn es um die Punkte für soziale Gerechtigkeit geht - bei der Zusammenstellung seines Cannabis-Lizenzantrags berücksichtigen muss.

Verlassen Sie sich auf die Kredite? - auf keinen Fall. Sie haben niemals Anspruch auf ein Darlehen oder einen Zuschuss - Sie müssen sich qualifizieren. Haben Sie die Finanzierung in Ordnung. Der Versand der Anträge wird aufgrund ihrer Größe teuer sein - und trotz der Überzeugung einiger Leute müssen Anwälte für ihre Zeit und Arbeit bezahlt werden. Vor allem, wenn Ihr Anwalt wirtschaftlich anspruchsvoll genug ist, um private Angebote von weniger als fünf Millionen Dollar und Vorzugsaktien für eine zusätzliche Beteiligung von Antragstellern für soziales Eigenkapital zu haben

verlassen

Vielen Dank, dass Sie sich mir in dieser Folge angeschlossen haben. Denken Sie daran, dass die Legalisierung von Marihuana nur noch wenige Monate entfernt ist. Stellen Sie also Ihre Pläne für Apotheken zusammen und abonnieren Sie sie, um sie auf den neuesten Stand zu bringen. Und wenn Sie meine Hilfe brauchen, googeln Sie einfach den Cannabis-Anwalt und setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Bis bald.

Compassionate Use of Medical Cannabis Pilot Program Act 2014

Die 2014 Mitgefühl für den Einsatz des Medical Cannabis Pilot Program Act Das erlaubte die Verwendung von medizinischem Marihuana und war äußerst beschränkt auf Menschen, die in die Marihuana-Industrie investieren wollten. Dieses Gesetz war mit Hindernissen verbunden, die es den Menschen schwer machten, Unternehmen in diesem Sektor zu besitzen. Die derzeit wenigen Eigentümer spiegeln nicht die Gesamtbevölkerung des Staates wider, da sie jeden aussperrten, der nicht über die Ressourcen oder das Know-how für die Gründung eines Unternehmens in diesem Sektor verfügte.

Das Programm für soziale Gerechtigkeit wurde eingerichtet, nachdem festgestellt wurde, dass das Pilotprogramm voreingenommen ist. Dieses Programm wurde entwickelt, um denjenigen zu helfen, die in der Vergangenheit aufgrund restriktiver Cannabisgesetze negativ gelitten haben. Das Programm soll auch denjenigen zugute kommen, die in Gebieten leben, die aufgrund von Verhaftungen und Inhaftierungen im Zusammenhang mit Marihuana benachteiligt wurden. Nach dem neuen Gesetz "Die Generalversammlung stellt ferner fest und erklärt, dass es notwendig ist, die Kohärenz und Fairness bei der Anwendung dieses Gesetzes im gesamten Staat sicherzustellen."

Wie wird sich das neue Gesetz auf die Gemeinschaft auswirken?

Die Legalisierung der Verwendung von Freizeitmarihuana in Illinois wird sich positiv auf alle im Bundesstaat auswirken und nicht nur auf die Marihuana-Konsumenten. Um soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten, soll das Gesetz marginalisierten Gemeinschaften den Zugang zu Apothekenlizenzen erleichtern. Zusätzlich erhält jeder, der soziale Gerechtigkeit beantragt, automatisch 25 Bonuspunkte. Diese Punkte werden für Bewerber mit sozialer Gerechtigkeit und für Bewerber mit Sitz in Illinois in verschiedene Klassen eingeteilt.

Nach dem Gesetz ist ein Antragsteller für soziale Gerechtigkeit jeder, der in Illinois ansässig ist und mindestens 5 seiner letzten 10 Jahre in einem überproportional betroffenen Teil des Staates gelebt hat. Dies sind im Allgemeinen Bereiche, in denen nach Verstößen gegen das Cannabisgesetz in der Vergangenheit mehr Festnahmen, Verurteilungen und Inhaftierungen vorgenommen wurden. Diejenigen, deren Aufzeichnungen nach diesem Gesetz ausgelöscht werden, haben ebenfalls Anspruch auf soziale Gerechtigkeit.

Welche anderen sozialen Probleme werden in diesem Gesetz behandelt?

Der Gesetzentwurf wird die Rechte der Arbeitnehmer in der Marihuana-Industrie berücksichtigen. Anders als in der Vergangenheit, als Mitarbeiter in der Marihuana-Industrie diskriminiert wurden, genießen sie jetzt den gleichen Schutz wie Mitarbeiter in anderen Branchen.

Was ist mit dem Business Development Fund?

Nach diesem Gesetz „wird in der Staatskasse ein Spezialfonds eingerichtet, der getrennt und getrennt von allen anderen staatlichen Geldern als Cannabis Business Development Fund bezeichnet wird“.
Dies ist ein spezielles Kätzchen, das speziell für diejenigen entwickelt wurde, die in die Marihuana-Industrie einsteigen möchten. Das Kätzchen wurde entwickelt, um Menschen zu finanzieren, zu unterstützen und zu erleichtern, die sich der Marihuana-Industrie anschließen möchten, aber finanziell benachteiligt sind.

Einige Möglichkeiten, wie dieser Fonds helfen wird, umfassen:

  • Kredite mit niedrigen Zinssätzen anbieten. Diese Darlehen werden von Antragstellern für soziales Eigenkapital zur Gründung von Cannabisunternehmen verwendet, sofern sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen lizenziert sind.
  • Angebot von Zuschüssen für Antragsteller für soziale Gerechtigkeit, die möglicherweise Cannabis-Unternehmen gründen und betreiben möchten, aber nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, dies zu tun.
  • Bezahlen für die Öffentlichkeitsarbeit zum Nutzen von Antragstellern für soziale Gerechtigkeit
  • Bezahlung von Forschungsarbeiten zur Förderung der Beteiligung von Frauen, Behinderten und Minderheiten in der Gesellschaft.

Warum das Social Equity-Programm eine gute Idee ist

Diejenigen, die inhaftiert oder verhaftet sind, leiden häufig unter lang anhaltenden negativen Auswirkungen. Dies liegt daran, dass die meisten Arbeitgeber niemanden mit einer Aufzeichnung beschäftigen, während andere Ex-Sträflinge einfach diskriminieren. Tatsächlich leiden diejenigen, die in der Vergangenheit wegen des Besitzes von Marihuana verhaftet wurden, auch dann noch, wenn die Verwendung von Marihuana legalisiert wurde. Die Ehepartner, Kinder und Verwandten der Betroffenen leiden auch finanziell und emotional, wenn ihre Angehörigen ins Gefängnis gehen.

Dieses Programm bietet sowohl Lizenzantragsvorteile als auch finanzielle Unterstützung für Personen, die direkt oder indirekt von den Gesetzen zur Durchsetzung von Cannabis betroffen sind.

Wer kann sich für soziale Gerechtigkeit bewerben?

Antragsteller für soziale Gerechtigkeit sind Personen, die die Mindestanforderungen erfüllen, um sich für eine bedingte Lizenz zum Betreiben eines Marihuana-Geschäfts innerhalb des Staates zu qualifizieren. Einige dieser Anforderungen umfassen:
  • Eine Person mit Wohnsitz in dem Gebiet, das für die Berücksichtigung sozialer Gerechtigkeit in Frage kommt. In diesem Fall zu wohnen bedeutet, einen unterschriebenen Mietvertrag mit dem Namen des Antragstellers oder einer Eigentumsurkunde zu haben.
  • Ein Wählerausweis, ein Führerschein, ein Gehaltsscheck und jede Form von Personalausweis werden zur Bestimmung des Wohnsitzes verwendet.

Was sagt das Gesetz über EX-Sträflinge?

Diejenigen, die Zeit für den Besitz und Gebrauch von Marihuana gedient haben, werden ebenfalls im Gesetz berücksichtigt. Nach dem neuen Gesetz von Illinois ist ein Mitarbeiter nicht verpflichtet, seine frühere Straftat einem potenziellen Arbeitgeber mitzuteilen, sobald eine Straftat besiegelt oder gelöscht wurde. Abgesehen davon ist das Gesetz nicht dazu gedacht, einen Arbeitgeber in Bezug auf die Pflichten einzuschränken. Ein Arbeitgeber hat weiterhin das Recht, eine Hintergrundprüfung durchzuführen und dieselben Beschäftigungsverfahren anzuwenden, die er für andere Arbeitnehmer anwendet.

Was tun Sie, wenn Sie sich qualifizieren, um von der Bereitstellung von sozialer Gerechtigkeit zu profitieren?

Es besteht kein Zweifel, dass die Cannabisindustrie lukrativ ist. Wenn Sie ein Unternehmen in dieser Branche gründen und sich für die Berücksichtigung von sozialer Gerechtigkeit qualifizieren möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Antrag unter der Kategorie soziale Gerechtigkeit einzureichen.

Wenn Sie Glück haben, wird Ihr Antrag möglicherweise nicht nur genehmigt, sondern Sie können auch von staatlichen Mitteln profitieren, die Ihr Unternehmen ins Rollen bringen und dem Wettbewerb voraus sein könnten. Die gute Nachricht ist, dass die Finanzierung nicht nur äußerst erschwinglich ist, sondern auch für die benachteiligten Einwohner von Illinois erreichbar ist.

Kontaktieren Sie a qualifizierter Cannabis-Anwalt wenn Sie sich über das Bewerbungsverfahren nicht sicher sind oder nicht wissen, wie Sie am besten von Ihren Social-Equity-Punkten profitieren können.

Thomas Howard

Thomas Howard

Cannabis-Anwalt

Thomas Howard ist seit Jahren im Geschäft und kann Ihnen dabei helfen, in Richtung profitablerer Gewässer zu navigieren.

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm und Zuschüsse in Illinois Das R3-Programm bietet Zuschüsse in Illinois, um einige der Fehler des Krieges gegen Drogen zu korrigieren. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Illinois am 19. Mai 2020 Steuereinnahmen in Höhe von 31.5 Mio. USD für den R3 ...

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Der aufstrebende legale Cannabismarkt ist ein komplexes Netz von Gesetzen und Vorschriften. Diese Gesetze können manchmal so kompliziert sein, dass einige Staaten wie Pennsylvania und Florida Probleme haben, ihre eigenen Lizenzierungssysteme umzusetzen. Vielleicht ist es nicht verwunderlich, dass einige von ...

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge Cannabis-Transportfahrzeuge werden benötigt, um Bargeld, Cannabis und andere wertvolle Gegenstände zu Lagern, Einzelhandelsgeschäften und privaten Tresoren zu transportieren. Der Cannabis-Transporter NorCal Vans diskutiert mit Gastwirt Dustin Robinson über die besten ...

Pennsylvania Cannabis Anwalt

Pennsylvania Cannabis Anwalt

Anwalt für Cannabis in Pennsylvania Patrick K. Nightingale, Anwalt für Cannabis in Pennsylvania, diskutiert gemeinsam über den Fortschritt von Cannabis in Pennsylvania. Eine Umfrage ergab, dass 62% der wahrscheinlichen Wähler in Pennsylvania für die Legalisierung von Cannabis stimmen würden. Der Fortschritt im Staat war jedoch ein ...

Wie die Lieferung von Cannabis in Illinois aussehen könnte

Wie die Lieferung von Cannabis in Illinois aussehen könnte

Die Cannabis-Lieferlizenzen für Illinois ähneln möglicherweise denen, die andere Staaten mit ihrer Cannabis-Lieferung gemacht haben. Wie wir vor einigen Wochen berichteten, stimmte die Massachusetts Cannabis Control Commission dafür, Lizenzen und Zustellvermerke für ...

Arizona Cannabis Anwalt

Arizona Cannabis Anwalt

Anwalt für Cannabis in Arizona Thomas Dean, Anwalt für Cannabis in Arizona, erörtert gemeinsam die Cannabis-Initiativen, die Arizona für 2020 in Arbeit hat. „Smart and Safe Arizona“ ist eine herausragende Initiative, beinhaltet aber auch Ihr Recht, zu Hause zu wachsen oder sich anzusprechen ...

Cannabis-Geschäftsplan

Cannabis-Geschäftsplan

Cannabis-Geschäftsplan Ein Cannabis-Geschäftsplan wird für jedes Unternehmen benötigt, das in der Cannabisindustrie anfangen möchte. Ein Geschäftsplan ist die Blaupause für Ihr Cannabisgeschäft und kann Ihre Bewerbung wirklich machen oder brechen. Das Schreiben eines Geschäftsplans kann ein ...

Ist Cannabis in Südafrika legal?

Ist Cannabis in Südafrika legal?

Ist Cannabis in Südafrika legal? Ist Cannabis in Südafrika legal? Nun, es ist kompliziert. Zu einem Zeitpunkt war Südafrika der viertgrößte Cannabisproduzent der Welt, aber wenn Sie Cannabis in Südafrika außerhalb Ihres privaten Wohnsitzes konsumieren, könnten Sie ...

Wie man eine Cannabis-Genossenschaft betreibt

Wie man eine Cannabis-Genossenschaft betreibt

Wie man eine Cannabis-Genossenschaft leitet "Wie man eine Cannabis-Genossenschaft betreibt?" ist eine gute Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie an einem gerechteren Modell für die Führung Ihres Cannabisgeschäfts interessiert sind. Cannabis-Genossenschaften und -Kollektive werden immer beliebter - und das aus gutem Grund! Sie sind...

So eröffnen Sie eine Cannabis-Lieferfirma in Massachusetts

So eröffnen Sie eine Cannabis-Lieferfirma in Massachusetts

Die Massachusetts Cannabis Control Commission (CCC) hat auf ihrer monatlichen öffentlichen Sitzung am 7. Mai große Neuigkeiten für Lizenzen für Freizeitlieferungen veröffentlicht. Am wichtigsten ist, dass der CCC dafür gestimmt hat, Lizenzen nur für die Zustellung von Freizeitlieferungen und Zustellungsvermerke voranzutreiben ...

Internationale Kirche für Cannabis

Internationale Kirche für Cannabis

Internationale Kirche des Cannabis In der Internationalen Kirche des Cannabis versammeln sich Elevationisten, um Cannabis zu konsumieren und Gemeinschaft zu erleben. Ein Elevationist verwendet Cannabis, um „die beste Version seines Selbst zu enthüllen, eine kreative Stimme zu entdecken und die Gemeinschaft mit ...

So planen Sie ein Cannabis-Event

So planen Sie ein Cannabis-Event

Wie plane ich ein Cannabis-Event? Wie plane ich ein Cannabis-Event? Eine Frage, die sich viele Community-Organisatoren stellen. In der Cannabiskultur dreht sich alles um Gemeinschaft, und soziale Distanzierungspraktiken haben einen Raum geschaffen, in dem Gemeinschaftsveranstaltungen virtuell fortgesetzt werden können. Diese Woche,...

Patienten außerhalb der Zeit

Patienten außerhalb der Zeit

Patienten ohne Zeit Patienten ohne Zeit ist ein gemeinnütziger Verein, der seit seiner offiziellen Gründung im Jahr 1995 für medizinische Marihuana-Patienten kämpft. Cannabis als Medizin gewinnt in der Öffentlichkeit an Popularität, ist aber keine neue Idee. Vor der Marihuana-Steuer ...

Cannabisforschung und Marihuana-Studien

Cannabisforschung und Marihuana-Studien

Hindernisse für die Cannabisforschung Forschungsstudien zur Cannabis- oder Marihuana-Forschung werden seit Jahrzehnten von der Bundesregierung blockiert, da Marihuana eine Substanz der Liste XNUMX im Rahmen des Gesetzes über kontrollierte Substanzen ist. Wir beschreiben die Hürden für die Cannabisforschung, die helfen ...

Virginia entkriminalisiert Cannabis

Virginia entkriminalisiert Cannabis

Virginia entkriminalisiert Cannabis Virginia entkriminalisiert Cannabis am Wochenende und ist der 27. Staat, der Cannabis entweder entkriminalisiert oder legalisiert. Virginia entkriminalisierte den Besitz von bis zu einer Unze Marihuana - gültig ab 1. Juli 2020. Gouverneur Ralph Northam ...

Benötigen Sie einen Cannabis-Anwalt?

Unsere Anwälte für Cannabisgeschäft sind auch Geschäftsinhaber. Sie können Ihnen bei der Strukturierung Ihres Unternehmens helfen oder es vor übermäßig belastenden Vorschriften schützen.

ERREICHEN SIE UNS per E-Mail




316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com


316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com

Anwalt der Cannabisindustrie

316 SW Washington St, Peoria,
IL 61602, USA
Rufen Sie uns an (309) 740-4033 || E-Mail an tom@collateralbase.com
Cannabis Industry & Legalization News

Cannabis Industry & Legalization News

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Es werden ungefähr 2 E-Mails pro Monat sein!

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Inhalt dieser Website ist jedoch nur für Erwachsene bestimmt. *

Bist du mindestens 21 Jahre alt?

Durch das Betreten dieser Website bestätigen Sie, dass Sie in dem Staat, in dem Sie wohnen, volljährig sind.