Neueste Cannabis-Nachrichten
309-740-4033 tom@collateralbase.com
Seite auswählen

Hanf Anwälte helfen Landwirten

Hanf AnwaltHanf Anwälte, Tom Howard und Rod Kight Besprechen Sie die geschäftlichen Probleme, mit denen Hemp Farmers konfrontiert ist, während Rechtsanwalt Jeff Hall die realen Konsequenzen der Verwirrung der Strafverfolgungsbehörden über Hanfunternehmen erläutert.

Wenn Sie Ihr Cannabisgeschäft starten oder aufrechterhalten möchten, müssen Sie sich an a Hanf Anwalt über die möglichen Maßnahmen und Vorschriften. In verschiedenen Bundesstaaten der USA gelten unterschiedliche Regeln. Ein guter Hanfanwalt kann Ihnen dabei helfen, die Vorschriften einzuhalten und Ihr Cannabisgeschäft zu schützen. Hier sind die Dinge, bei denen der richtige Hanfanwalt Ihnen helfen kann.

Ausarbeitung und Überprüfung von Hanfverträgen

Wenn Sie ein Cannabis-Geschäft eröffnen, müssen Sie selbst mit Hanf mehrere Verträge abschließen. Die Definition Ihrer Position im Cannabisgeschäft ist das Wichtigste. Unabhängig davon, ob Sie Verarbeiter, Erzeuger oder Verkäufer sein möchten, müssen Sie wissen, welche Rechte und Pflichten Sie im Einzelfall haben. Ein Hanfanwalt kann Ihnen bei der Ausarbeitung des richtigen Vertrags helfen, der für Ihre genaue Position gilt.

Verträge zwischen Hanfunternehmern sollten verschiedene Aspekte und Rollen im Geschäft enthalten. Sie benötigen einen Vertrag, wenn Sie Folgendes planen:

• Kauf oder Verkauf von Hanf oder Hanfprodukten

• Kauf oder Verkauf eines Geschäfts oder einer Geschäftsimmobilie

• Machen Sie eine Geschäftspartnerschaftsvereinbarung

• Machen Sie einen Mietvertrag

• Treffen Sie eine Vereinbarung zur Verarbeitung von Hanf

• Treffen Sie eine Vereinbarung für Streitigkeiten, die Geld und Persönlichkeitsrechte betreffen

Es gibt viele weitere Arten von Verträgen, die Sie zwischen den Parteien abschließen können, und ein Hanfanwalt kann Ihnen helfen, den richtigen Vertrag für Ihr Unternehmen zu entwerfen, zu überprüfen oder auszuhandeln. Die Ausarbeitung eines Vertrags ist für die geschäftliche Interaktion von entscheidender Bedeutung, da Sie sich vor Situationen schützen können, in denen eine Partei die Punkte der Vereinbarung nicht befolgt.

Ein Handschlag oder eine mündliche Vereinbarung kann Sie nicht angemessen schützen, verglichen mit einer Art und Weise, wie eine schriftliche Vereinbarung Ihre Rechte schützen kann.

Einhaltung der USDA-Vorschriften für Hanfvorschriften

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) hat am Donnerstag, dem 31. Oktober 2019, die offiziellen Vorschriften veröffentlicht. In diesen Vorschriften tritt das US-amerikanische Hanfproduktionsprogramm mit Einzelheiten in Kraft, die sich auf die Hanferzeugung auswirken. Die vorläufigen Vorschriften werden als Chance gesehen, die Produktion und den Verkauf von heimischem Hanf zu verbessern, was sowohl US-amerikanischen Herstellern als auch Verbrauchern zugute kommen kann. Staaten und indianische Stämme werden im Rahmen des genehmigten Plans des USDA die Hauptautorität haben.

Im Rahmen der vorläufigen Vorschriften können wir die häufigsten Bedenken identifizieren, die Folgendes betreffen:

• Saatgutzertifizierung basierend auf Standort, Terroir und allgemeinen Anbaubedingungen

• Bestimmungen zum Gesamt-THC-Gehalt, die sowohl für THC- als auch für THCA-Konzentrationen gelten

• Tests in registrierten Labors, die der Drug Enforcement Administration (DEA) entsprechen

Innerhalb dieser Vorschriften können die Staaten und Stämme einen Plan vorlegen, der die Hanferzeugung überwacht und reguliert. Die wichtigsten Anforderungen für staatliche Pläne müssen den Austausch und die Sammlung von Informationen, die Probenahme und Prüfung der THC-Konzentrationen, die Entsorgung nicht konformer Pflanzen und die Durchsetzung der Vorschriften für die Hanferzeugung gemäß den vorläufigen Vorschriften umfassen.

Viele Fragen stellen sich, wenn es um die spezifischen staatlichen Vorschriften geht, und deshalb kann ein Hanfanwalt Ihnen die richtigen Anweisungen geben, die für Ihren Staat gelten. Es ist wichtig, alle Angelegenheiten zu berücksichtigen, die für die USDA-Pläne in dem jeweiligen Staat relevant sind. Auf diese Weise schützen Sie sich und Ihr Eigentum im Cannabisgeschäft.

Staatliche Hanf-Compliance

Die 2018 Farm Bill's Durch die Passage wurden die Definitionen und Einschränkungen in Bezug auf Industriehanfvorschriften gegenüber dem vorherigen Farm Bill von 2014 geändert. In der aktuellen Farm Bill von 2018 können wir sehen, dass das Gesetz die Vorschriften für den Anbau und den Anbau von Industriehanf ändert. Infolgedessen können Staaten und Stämme nun einen Plan und einen Antrag für die Hanferzeugung im Staat oder Stammesgebiet einreichen.

Verwandte Artikel: Wie die Farm Bill Hanf legalisierte… und Marihuana ???

Staatliche Entscheidungsträger können verschiedene politische Fragen ansprechen - von der Definition von Hanf bis hin zu Lizenzen, Zertifizierungen, Provisionen und Schutzrechten. Mindestens 47 Staaten haben Gesetze, um Programme für den Anbau und die Produktion von Industriehanf zu erstellen.

Bestimmte Staaten, darunter Idaho, South Dakota, Mississippi und District of Columbia, sind noch dabei, die volle Zulage für den Hanfanbau zu erhalten.

Aufklärung und Vermeidung von Strafverfolgungsbehörden

Im Fall des Bundesstaates Illinois können wir sehen, wie sich der Bundesstaat auf die Einhaltung der neuen Strafverfolgungsbehörden vorbereitet. Die offiziellen Behörden sagen, dass das neue Gesetz nicht mehr in den Büchern steht, aber auf viele verschiedene Arten in Kraft tritt. Im Bundesstaat Illinois bereiten sich alle darauf vor, Freizeitmarihuana vollständig zu legalisieren. Die Durchsetzung der neuen Regeln wird die Perspektive vieler Cannabis-Unternehmer völlig verändern.

Eine ähnliche Situation ereignete sich vor sechs Jahren in Colorado, als Freizeitmarihuana im Bundesstaat legalisiert wurde. An einem Tag war Cannabis illegal, und am nächsten Tag war es nach den offiziellen Vorschriften legal. Diese Änderung betraf viele Lebensbereiche, von Fahrvorschriften bis hin zu Vorschriften auf THC-Ebene. Der Bundesstaat Colorado war der erste, der praktische Umsetzungen des neuen Gesetzes erlebte. Wir können immer noch Fahrer sehen, die unter dem Einfluss von Marihuana fahren, was eine der Folgen von legalisiertem Marihuana ist.

Cannabis ist in Colorado zum Mainstream geworden. Der Besitz von Marihuana ist unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Entlang der Straßen können wir viele Verschönerungsprogramme sehen, die von Marihuana-Unternehmen gesponsert werden. Viele Unternehmen stützen ihre Pläne auf die Werbung für Marihuana-Produkte. Colorado ist das erste Beispiel dafür, wie die Cannabisindustrie die Geschäftsbedingungen in einem Bundesstaat verändern kann.

Es bleibt abzuwarten, welche Veränderungen im Bundesstaat Illinois und in anderen Bundesstaaten stattfinden werden, die sich auf die Legalisierung von Marihuana für den Freizeitgebrauch vorbereiten. Nach tatsächlichen Prognosen wird die Menge unter 30 Gramm Cannabisblüte im Jahr 2020 in den meisten Teilen von Illinois legal sein.

Die neuen Strafverfolgungsbehörden werden einen möglichen Open-Air-Markt für Drogendealer und kriminelle Aktivitäten schaffen. Den Bürgern wird jedoch empfohlen, THC-Produkte nur aus legalen Quellen zu beziehen. Dies bietet Geschäftsinhabern viele Möglichkeiten, Marihuana- und Cannabisprodukte legal zu vertreiben.

In Bezug auf die Einhaltung des Gesetzes muss ein Geschäftsinhaber die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Geschäfts- und Finanzpläne ergreifen. Das Gespräch mit dem Hanfanwalt kann die Chancen, die richtigen Lizenzen gemäß den offiziellen staatlichen Vorschriften zu erhalten, erheblich erhöhen.

Wenden Sie sich an Hanfanwälte

Wenden Sie sich an einen Hanfanwalt für Ihr Unternehmen:

In North Carolina - aber landesweit für Hanfkunden in Bundesangelegenheiten - Rechtsanwalt Rod Kight

In Illinois, und auch Hanf Kunden in Bundesfragen und Beratung im ganzen Land zu bedienen - Rechtsanwalt Thomas Howard

Hanfunternehmer zu Unrecht beschuldigt, Marihuana zu haben - Rechtsanwalt Jeff Hall.

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge Cannabis-Transportfahrzeuge werden benötigt, um Bargeld, Cannabis und andere wertvolle Gegenstände zu Lagern, Einzelhandelsgeschäften und privaten Tresoren zu transportieren. Der Cannabis-Transporter NorCal Vans diskutiert mit Gastwirt Dustin Robinson über die besten ...

Pennsylvania Cannabis Anwalt

Pennsylvania Cannabis Anwalt

Anwalt für Cannabis in Pennsylvania Patrick K. Nightingale, Anwalt für Cannabis in Pennsylvania, diskutiert gemeinsam über den Fortschritt von Cannabis in Pennsylvania. Eine Umfrage ergab, dass 62% der wahrscheinlichen Wähler in Pennsylvania für die Legalisierung von Cannabis stimmen würden. Der Fortschritt im Staat war jedoch ein ...

Thomas Howard

Thomas Howard

Cannabis-Anwalt

Thomas Howard ist seit Jahren im Geschäft und kann Ihnen dabei helfen, in Richtung profitablerer Gewässer zu navigieren.

Thomas Howard war am Ball und hat alles erledigt. Einfach zu handhaben, kommuniziert sehr gut und ich würde ihn jederzeit empfehlen.

R. Martindale

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm und Zuschüsse in Illinois Das R3-Programm bietet Zuschüsse in Illinois, um einige der Fehler des Krieges gegen Drogen zu korrigieren. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Illinois am 19. Mai 2020 Steuereinnahmen in Höhe von 31.5 Mio. USD für den R3 ...

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Der aufstrebende legale Cannabismarkt ist ein komplexes Netz von Gesetzen und Vorschriften. Diese Gesetze können manchmal so kompliziert sein, dass einige Staaten wie Pennsylvania und Florida Probleme haben, ihre eigenen Lizenzierungssysteme umzusetzen. Vielleicht ist es nicht verwunderlich, dass einige von ...

Benötigen Sie einen Cannabis-Anwalt?

Unsere Anwälte für Cannabisgeschäft sind auch Geschäftsinhaber. Sie können Ihnen bei der Strukturierung Ihres Unternehmens helfen oder es vor übermäßig belastenden Vorschriften schützen.

ERREICHEN SIE UNS per E-Mail




316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com


316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com

Cannabis Industry & Legalization News

Cannabis Industry & Legalization News

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Es werden ungefähr 2 E-Mails pro Monat sein!

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Inhalt dieser Website ist jedoch nur für Erwachsene bestimmt. *

Bist du mindestens 21 Jahre alt?

Durch das Betreten dieser Website bestätigen Sie, dass Sie in dem Staat, in dem Sie wohnen, volljährig sind.