Neueste Cannabis-Nachrichten
309-740-4033 tom@collateralbase.com
Seite auswählen

Infuser-Lizenzen für Cannabisextrakte in Illinois

Was sagt das Gesetz über Infuser-Organisationen für Cannabisextrakte in Illinois aus?

An Infuser-Lizenz ist eine Einrichtung, die Cannabiskonzentrat direkt in ein Produkt einarbeitet, um ein mit Cannabis infundiertes Produkt herzustellen. Diese Einrichtungen werden vom Landwirtschaftsministerium lizenziert und müssen einige Anforderungen erfüllen, um eine Betriebsgenehmigung zu erhalten.
Cannabis Infuser Lizenz

Cannabisextrakte können manchmal Honig ähneln

Nachfolgend sehen wir uns einige dieser Anforderungen an. Wir werden auch die gesetzlich festgelegten Bedingungen für diejenigen behandeln, die Infuser-Lizenzen für Cannabis-Organisationen einrichten möchten.

Erteilung von Cannabis Infuser-Lizenzen

Bis Anfang Juli 2020 wird das Landwirtschaftsministerium bis zu 40 Lizenzen für Infuserorganisationen ausgestellt haben. Die Anträge für diese Lizenzen beginnen am 7. Januar 2020 und das Antragsfenster endet am 15. März 2020.

Bis Ende des Jahres 2021 wird das Landwirtschaftsministerium maximal 60 Lizenzen für Infuserorganisationen ausgestellt haben. Vor diesem Datum kann die Abteilung Regeln erlassen, die diese Nummer ändern.
Einige Schritte, die die Abteilung möglicherweise unternimmt, um die Anzahl der Antragsteller für Infuser-Lizenzen zu erhöhen, umfassen: "Um die Anzahl der Infuser-Lizenzen zu ändern oder zu erhöhen und den Lizenzantragsprozess zu ändern oder zu ändern, um Hindernisse abzubauen oder zu beseitigen."

Einige Faktoren, die das Landwirtschaftsministerium bei der Erhöhung oder Verringerung der Anzahl der Infuserlizenzen berücksichtigen wird, sind:

  • Es gibt unzureichendes Cannabis oder mit Cannabis infundierte Produkte, um die Bedürfnisse von medizinischen Cannabis-Patienten zu erfüllen.
  • Das Angebot an mit Cannabis infundierten Produkten kann die Nachfrage sowohl für medizinische als auch für Freizeitkonsumenten nicht befriedigen
  • Wahrgenommenes Risiko, weitere Infuser-Organisationen hinzuzufügen oder diese Organisationen in bestimmten Bereichen zu gründen
  • Die Sicherheitsbedenken, die in allen Infuser-Organisationen festgestellt wurden
  • Eine Änderung des Bundesgesetzes, die die Hinzufügung oder Reduzierung von Infuserorganisationen vorsieht
  • Das Landwirtschaftsministerium ist nicht in der Lage, sich mit zusätzlichen Infuserorganisationen zu befassen.

Lizenzantrag

Anträge für die Infuser-Organisationslizenz werden elektronisch gestellt. Bei der Einreichung des Antrags sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • Eine nicht erstattungsfähige Anmeldegebühr. Bis Januar 2021 beträgt dieser Betrag 5,000 USD. Nach diesem Datum kann das Landwirtschaftsministerium einen anderen Betrag festlegen, der höher oder niedriger ist. Diese Gebühr wird beim Cannabis-Regulierungsfonds hinterlegt
  • Der gesetzliche Name des Infusors, die vorgeschlagene physische Adresse sowie die Namen und Adressen aller Vorstandsmitglieder und leitenden Angestellten
  • Umfassender Bericht mit „Einzelheiten zu Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, in denen einer der leitenden Angestellten oder Vorstandsmitglieder des Infusers tätig ist
    (i) sich schuldig bekannt haben, verurteilt, mit einer Geldstrafe belegt oder eine Registrierung oder Lizenz ausgesetzt oder widerrufen wurde, oder
    (ii) im Vorstand eines Unternehmens oder einer gemeinnützigen Organisation geführt oder gedient haben, die sich schuldig bekannte, verurteilt, mit einer Geldstrafe belegt oder eine Registrierung oder Lizenz ausgesetzt oder widerrufen wurde “;
  • Die Betriebsordnung, an die sich der Infusor halten wird, umfasst das Überwachungssystem, den Sicherheitsplan und den Personalplan
  • Erfahrung in der Cannabisindustrie und eine Beschreibung, in der die Erfahrungen der Antragsteller in einer gewerblichen Küche oder in einem Labor beschrieben werden, in dem Produkte für den menschlichen Verzehr hergestellt werden.
  • Ein detaillierter Plan, wie der Infuser mit seinem Energiebedarf, Wasserbedarf und Abfallmanagement umgehen wird

Gründe für die Disqualifikation

Das Landwirtschaftsministerium kann einen Antrag einer Infuser-Organisation aus folgenden Gründen disqualifizieren:

Der Antragsteller hat nicht alle erforderlichen Informationen vorgelegt. Manchmal, „Wenn das Landwirtschaftsministerium einen Antrag mit fehlenden Informationen erhält, kann das Landwirtschaftsministerium dem Antragsteller eine Mängelanzeige ausstellen. Der Antragsteller hat ab dem Datum der Mängelrüge 10 Kalendertage Zeit, um die unvollständigen Informationen erneut einzureichen. “

Wenn ein Antragsteller auch nach dieser Mitteilung nicht die vollständigen Informationen übermittelt, wird der Antrag disqualifiziert.

Wie Cannabis Infuser-Lizenzen ausgestellt werden

Das Landwirtschaftsministerium muss ein System entwickeln, das die Bewerbung interessierter Bewerber der Infuser-Organisation bewertet. Diejenigen, die mit den höchsten Punkten punkten, erhalten zuerst die Lizenzen der Infuser-Organisation. Die Bewertung basiert auf den Informationen, die der Antragsteller der Infuser-Organisation bereitstellt, dem gesamten Organisationsaufbau und der Klarheit des Antragsformulars.

Weitere zu berücksichtigende Faktoren sind:

  • Wie geeignet ist die vorgeschlagene Einrichtung?
  • Eignung des Mitarbeiterschulungsplans
  • Aufzeichnungs- und Sicherheitsplan
  • Status der sozialen Gerechtigkeit
  • Umweltplan

Die Infuser-Organisationen, die auch die Community einbeziehen möchten, erhalten zusätzliche Punkte. Eine Infuser-Organisation kann ihren Wunsch zeigen, die Community einzubeziehen, indem sie „an einer oder mehreren der folgenden Aktionen teilnimmt, aber nicht darauf beschränkt ist:

  • (i) Einrichtung eines Inkubator-Programms zur Erhöhung der Beteiligung von Personen, die sich als Antragsteller für soziale Gerechtigkeit qualifizieren würden, an der Cannabisindustrie;
  • (ii) finanzielle Unterstützung für Drogenmissbrauchsbehandlungszentren;
  • (iii) Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über die möglichen Schäden des Cannabiskonsums; oder
  • (iv) andere Maßnahmen, die ein Engagement für die Gemeinschaft des Antragstellers belegen. “

Kann eine Lizenz verweigert werden?

Ja, das Landwirtschaftsministerium hat das Recht, einen Antrag abzulehnen, wenn es der Ansicht ist, dass der Antragsteller die festgelegten Verfahren und Anforderungen nicht eingehalten hat. Ein Lizenzantrag kann abgelehnt werden, wenn eine der folgenden Situationen auftritt:

  • Alle erforderlichen Materialien werden nicht eingereicht
  • Wenn der Antragsteller die örtlichen Zonierungsregeln nicht einhält
  • Wenn eines der Vorstandsmitglieder und leitenden Angestellten jünger als 21 Jahre ist
  • Vorzeitige Genehmigung der Lizenzanforderungen für das Cultivation Center für Erwachsene

Anwendungsanforderungen für die Cannabis-Infuser-Organisation

Einige Dinge, die Infuser-Organisationen haben müssen, sind:

  • Ein umfassendes Betriebsdokument, in dem die Inventarisierungsverfahren, die Überwachungssysteme, die Aufzeichnungen und der Personalplan aufgeführt sind
  • Der Sicherheitsplan, den die Infuser-Organisation umsetzt, muss von der Polizei überprüft werden
  • Die Verarbeitung von mit Cannabis infundierten Produkten erfolgt an einem geschlossenen Ort. Der Zugang zu diesem Bereich wird ebenfalls gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eingeschränkt.
  • Mit Cannabis infundierte Produkte werden nur an die Spenderorganisation verteilt
  • Der Infuser-Organisation ist es untersagt, die Preise beim Verkauf an verschiedene Spenderorganisationen direkt oder indirekt zu diskriminieren. Alle Produkte von Infuser-Organisationen müssen von hoher Qualität sein und für alle Käufer den gleichen Preis haben.

Letzte Gedanken zur Cannabis-Infuser-Lizenz

Dies sind nur einige der gesetzlich festgelegten Anforderungen für diejenigen, die Infuser-Organisationen gründen möchten. Es wird mehr Anforderungen geben, da sich die Dinge voraussichtlich weiter ändern werden. Diejenigen, die daran interessiert sind, sich dieser Branche anzuschließen, müssen auf dem Laufenden bleiben.

Um erfolgreich zu sein, sollten Sie sich mit a in Verbindung setzen Cannabis-Anwalt Wer kann Ihnen helfen, alle Anforderungen zu verstehen, die für die Beantragung einer Lizenz erforderlich sind? Sie stellen sicher, dass Ihre Bewerbung das erste Mal durchläuft. Mit einem Anwalt wird es auch einfach sein, weiterhin gesetzeskonform zu arbeiten.

Infuser-Lizenzen - die, die Sie erhalten, wenn Sie in Illinois Brownies mit Gewinn herstellen möchten.

Hey, ich bin Tom - finde mich, indem du den Cannabis-Anwalt googelst und auf meine Website gehe, um den Anwalt der Cannabis-Industrie zu fragen, welche Frage dein Team hat. Mit der Infuser-Lizenz - das Thema heute - hat Illinois etwas anderes gemacht als Prozessor-Lizenzen im Westen - wir werden uns eingehend damit befassen - also bleiben Sie dabei und ich werde Ihnen sagen, wie Sie die Extraktionsdienste erhalten, über die Sie möglicherweise verwirrt sind, wenn es kommt zur infuserlizenz.

Also abonnieren, eine Frage in den Kommentaren stellen und uns einen Daumen hoch geben und hoffen, Sie mittwochs in den Legalization News zu sehen - aber jetzt tauchen wir in die Infuser-Lizenz ein.

Das Illinois Department of Ag wird im Juli 40 2020 Infuser-Lizenzen und bis Dezember 60 weitere 2021 Lizenzen ausstellen. Wir wissen nicht, wie viele Lizenzen nach 2022 kommen werden - aber es scheint keine Begrenzung durch Regeln zu geben, die von der Department of Ag danach geändert wurden Das. Es wird davon abhängen, ob die Versorgung mit solchen infundierten Produkten ausreichend ist - und ich denke, wir müssen abwarten, wie Ihre Verbraucher dies einstellen. Werden Sie kaufen.

Weltraumkuchen? Pot Brownies? Eingegossene Gummis, Bonbons - oder der Goldstandard für mich… Lagunitas neuer THC-Brau. HiFi-Hopfen - jetzt in Kalifornien, Colorado - und wahrscheinlich bis 2021 - Illinois Wie Sie wissen, verfügt Lagunitas über einen Schankraum in der Region Chicagoland.

Bemerkenswert: Die Infuser-Lizenz ist die günstigste, wenn es um die vom Staat erhobene Lizenzgebühr geht. Es ist 5 Riesen zu bewerben, dann 5 zu gewinnen - dann eine jährliche Gebühr von 20,000 $ danach.

Die Anträge werden im Januar 2020 veröffentlicht, hoffentlich bekommen wir mehr Regeln - aber wir sehen die wichtigsten Dinge in dem Antrag im Gesetz selbst.

Es ist nicht so anders als andere Cannabis-Lizenzen. Sie müssen viele Angaben und Pläne über die Funktionsweise des Unternehmens machen, Aufzeichnungen, Personalpläne, Sicherheitspläne und Überwachung führen. Sie müssen alle administrativen oder gerichtlichen Verfahren offenlegen, Ihre Steuern und Ihr Kindergeld auf dem neuesten Stand halten und Hintergrundprüfungen durchführen lassen. Die Identität von Personen, die mehr als 5% der Lizenz besitzen. Beschreiben Sie auch Ihre vorgeschlagene Beschäftigungspraxis -

Hier ist wo Illinois 'Marke für soziale Gerechtigkeit in der Cannabisindustrie, die die Bevölkerung des Staates widerspiegelt - Diese Beschäftigungspraktiken mussten zeigen, wie Ihr Unternehmen Minderheiten, Frauen, Veteranen, behinderte Menschen informieren, einstellen und ausbilden wird und faire Arbeitspraktiken und Arbeitnehmerschutz hat.

Darüber hinaus müssen Sie Erfahrung oder Geschäftspraktiken nachweisen, die die wirtschaftliche Stärkung in überproportional betroffenen Gebieten fördern. Diese Karten korrelieren im Wesentlichen mit der städtischen Armut im Staat - sie prägen den Staat und die offizielle Karte ist online auf der DCEO-Website. Der Antragsteller hat auch 20% seiner Punkte, wenn er ein Antragsteller für soziale Gerechtigkeit ist.

Dann kehrt die Anwendung zum Kern der Qualifikation des Infusors zurück - sie müssen Details über die geschlossene verschlossene Einrichtung offenlegen, in der das Cannabis gelagert wird. Sie müssen Ihre Erfahrung beim Betrieb einer gewerblichen Küche oder eines Labors beschreiben, in dem Produkte für den menschlichen Verzehr hergestellt werden. Listen Sie dann alle Abschlüsse oder Zertifikate und relevanten Erfahrungen auf, die Sie und Ihr Team in diesen Lebensmittelunternehmen haben.

Dann müssen Sie, wie die Handwerker, bestimmte Umwelt- und Umweltpraktiken erläutern, um Energie in Ihrem Unternehmen zu sparen.

Die Wertung verläuft eher so, wie das Fahrzeug wächst, wobei die Punkte vergeben werden für:

  1. Eignung der Einrichtung - wenn Sie also glauben, dass Ihre Einrichtung billig ist, hören Sie einfach auf, es zu versuchen. Stellen Sie sicher, was Sie tun möchten - das Gebäude ist gut, sicher und absolut energieeffizient.
  2. Eignung des Mitarbeiterschulungsplans - Erfahrung sammeln
  3. Zu den Sicherheits- und Aufzeichnungsrichtlinien - dem Rückgrat der Branche - gehört auch die 24-Stunden-AV-Überwachung.
  4. Infusionsplan
  5. Produktsicherheits- und Kennzeichnungsplan - auch bekannt als Sicherstellung, dass Sie Dosen leicht qualifizieren können und Warnungen vor THC und kindersicheren Behältern ablehnen.
  6. Geschäftsplan
  7. Soziale Gerechtigkeitspunkte
  8. (kleine Punkte - 2% davon) Umweltpunkte, Diversity-Plan, Illinois und Veteranenbesitzer & Bonus-Community-Reichweite für Verbindungen.

Infusoren haben möglicherweise nur „Rohstoffe“, wenn es um Cannabis geht - was das Gesetz als den Extrakt definiert, den sie in ihre Produkte einfließen lassen möchten.

Tatsächlich verbietet das Gesetz den Infusoren die Extraktion von Cannabiskonzentrat aus Cannabisblüten, die üblicherweise einen Verarbeiter in der Branche definieren. (410 ILCS 705 / 35-25 (n))

Die Abteilung von Ag kann jedoch eines Tages eine Prozessorlizenz freischalten, um solche Extraktionen durchzuführen - wie es das Infuser-Gesetz zulässt, aber die Standard-Infuser-Lizenz hat keine Extraktionskomponente - dafür benötigen Sie eine Craft-Grow-Lizenz - also google das.

Aber wenn Sie wundervolle Dinge mit THC machen möchten, können Sie mich gerne beim Anwalt der Cannabisindustrie googeln Cannabis-Anwalt oder „Infuser-Lizenz“ und ich hoffe, Sie und ich genießen bis 2022 ein Lagunitas-Cannabis-Gebräu.

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm und Zuschüsse in Illinois Das R3-Programm bietet Zuschüsse in Illinois, um einige der Fehler des Krieges gegen Drogen zu korrigieren. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Illinois am 19. Mai 2020 Steuereinnahmen in Höhe von 31.5 Mio. USD für den R3 ...

Thomas Howard

Thomas Howard

Cannabis-Anwalt

Thomas Howard ist seit Jahren im Geschäft und kann Ihnen dabei helfen, in Richtung profitablerer Gewässer zu navigieren.

Thomas Howard war am Ball und hat alles erledigt. Einfach zu handhaben, kommuniziert sehr gut und ich würde ihn jederzeit empfehlen.

R. Martindale

Der Anwalt der Cannabisindustrie ist ein Stumari gestaltete Website für Tom Howards Beratungsunternehmen Cannabis Industry Advisor und Anwaltskanzlei in der Anwaltskanzlei the Sicherheitenbasis.
R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm & Zuschüsse in Illinois

R3-Programm und Zuschüsse in Illinois Das R3-Programm bietet Zuschüsse in Illinois, um einige der Fehler des Krieges gegen Drogen zu korrigieren. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Illinois am 19. Mai 2020 Steuereinnahmen in Höhe von 31.5 Mio. USD für den R3 ...

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Warum Ihre Cannabis-Firma einen externen General Counsel benötigt

Der aufstrebende legale Cannabismarkt ist ein komplexes Netz von Gesetzen und Vorschriften. Diese Gesetze können manchmal so kompliziert sein, dass einige Staaten wie Pennsylvania und Florida Probleme haben, ihre eigenen Lizenzierungssysteme umzusetzen. Vielleicht ist es nicht verwunderlich, dass einige von ...

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge

Cannabis-Transportfahrzeuge Cannabis-Transportfahrzeuge werden benötigt, um Bargeld, Cannabis und andere wertvolle Gegenstände zu Lagern, Einzelhandelsgeschäften und privaten Tresoren zu transportieren. Der Cannabis-Transporter NorCal Vans diskutiert mit Gastwirt Dustin Robinson über die besten ...

Benötigen Sie einen Cannabis-Anwalt?

Unsere Anwälte für Cannabisgeschäft sind auch Geschäftsinhaber. Sie können Ihnen bei der Strukturierung Ihres Unternehmens helfen oder es vor übermäßig belastenden Vorschriften schützen.

ERREICHEN SIE UNS per E-Mail




316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com


316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email: tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email: tom@collateralbase.com

Cannabis Industry & Legalization News

Cannabis Industry & Legalization News

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Es werden ungefähr 2 E-Mails pro Monat sein!

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Inhalt dieser Website ist jedoch nur für Erwachsene bestimmt. *

Bist du mindestens 21 Jahre alt?

Durch das Betreten dieser Website bestätigen Sie, dass Sie in dem Staat, in dem Sie wohnen, volljährig sind.