Neueste Cannabis-Nachrichten
Seite auswählen

Ist CBD-Öl in allen 50 Staaten legal?

CBD-Öl ist seit 2018 legal. Farm Bill im Dezember 2018

Ist CBD-Öl in allen 50 Staaten legal?

CBD-Öl ist weit verbreitet und viele Leute sagen, dass es in allen 50 Staaten legal ist

Ist CBD-Öl in allen 50 Staaten legal?

Hallo, ich bin der Anwalt der Cannabisindustrie, der Ihnen antwortet rechtliche Fragen zu Cannabis damit Sie die Marihuana-Gesetze normalisieren können. Und heute haben wir eine großartige Frage von einem langjährigen Zuschauer und einem rundum großartigen Kerl. Wir werden sehr bald darauf zurückkommen.

Aber zuerst wirst du bis zum Ende bleiben wollen, denn dann wirst du sehen, wie ich dieses Bild von Richard Nixon zerknittert und angewidert runterwerfe.

Aber bevor wir zur heutigen Frage kommen, lassen Sie Ihre in den Kommentaren unten. Ich kann Ihre Frage nur beantworten, wenn Sie sie stellen. Und während Sie dort unten sind, geben Sie uns ein "Gefällt mir" und einen Daumen hoch.

Die heutige Frage kommt von JX Fit und er fragt: „Es gibt viele Unternehmen, die sagen, dass sie CBD-Hanfblüten in alle 50 Bundesstaaten liefern, und das ist völlig legal, da es weniger als 0.3% THC enthält und nicht von eine Marihuana-Pflanze. Es kommt aus einer Hanfpflanze. Ist es legal?"

Gute Frage. Lassen Sie uns zunächst sicherstellen, dass wir sowohl das Bundes- als auch das Landesrecht abdecken, und dann über ein bisschen Wirtschaft, ein bisschen Unternehmerökonomie 101 sprechen.

 
Hören Sie es sich auf PodCast an oder schauen Sie sich YouTube an ist cbd oil legal in allen 50 staaten
 

VERWANDTE POST: Maryland Cannabis Anwalt

Willst du ein Craft Grow öffnen

CBD ist sehr beliebt geworden, und viele Menschen gehen Risiken ein, sind unternehmerisch und verkaufen diese CBD-Öle.

Ich habe gerade mit meinem Bruder gesprochen. Er gibt seinem Hund CBD-Öl. Sie können Ihrem Hund auch CBD-Öl geben. Ich bin mir nicht sicher.

Ist es legal? Nun, viele Staaten, viele, viele Staaten haben das Licht erblickt, wenn es um CBD geht, mit all der medizinischen Forschung, die sich weiterhin über seine Vorteile ansammelt, und wir werden heute nicht über die Vorteile von CBD diskutieren, aber wir werden es sein Erörterung der 46 Staaten, die irgendeine Form von medizinischem Marihuana oder CBD-Öl für medizinische Zwecke legalisiert haben.

Tatsächlich gibt es nur vier Bundesstaaten, die medizinische CBD nicht legalisiert haben, und diese vier Bundesstaaten sind Idaho, South Dakota, Kansas und natürlich Nebraska.

Na ja, ich denke, sie wollen immer noch das Bundesgesetz, das das Gesetz über geregelte Substanzen ist. Dies ist einer der Gründe, warum wir dieses Bild von Richard Nixon später abreißen werden. Das Gesetz über kontrollierte Substanzen, das den gesamten Cannabis enthält, ist eine Substanz der Liste XNUMX, zu der natürlich auch Hanf gehört. Hanf, wie er auf dem Feld wächst, unterliegt ebenso dem Controlled Substances Act Verbot wie anderes Cannabis.

Und denken Sie darüber nach, denn wenn Sie Cannabis für medizinische Zwecke anbauen, sind es Blumen, und Sie werden es auf eine wesentlich andere Weise strukturieren, als wenn Sie Hanf für seinen Bestand, seine Ballaststoffe oder sogar seinen denaturierten Anbau anbauen Saatgut, das interessanterweise vom Gesetz über geregelte Stoffe ausgenommen ist.

Wenn Sie also zu Costco gehen und sich dieses großartige Hanfherz kaufen, die Hanfherzen, die Sie für die gesamten Hanfherzen erhalten können, die Sie in Ihrem Geschäft finden, sind sie da, weil sie speziell von der Kontrolle ausgeschlossen sind Stoffgesetz.

Genau wie die Faser oder das Seil ausgeschlossen wären, oder die Herden, die Hempherds, der Bestand darin, der industrielle Eigenschaften dafür hat.

Wie können sie dann behaupten, dass es aus Hanf ist und daher befreit ist? Nun, sie können nicht. Vielleicht werden sie mit dem verwechselt, was kommt.

Vielleicht versuchen sie, den Markt vorwegzunehmen. Wir werden hier gleich über die unternehmerische Sache sprechen. Zuerst werden wir uns durch das Bundesgesetz und die Änderungen des Bundes an Hanf führen.

Ich bin ein Illinois. Vor kurzem, gestern, hat Bruce Rounder tatsächlich unterschrieben Illinois 'Hanf-PilotprogrammSo können wir den Landwirten im Bundesstaat Ratschläge geben, wie sie Hanf als Alternative für eine rentable Ernte anbauen können.

Die Farmrechnung ist noch nicht eingegangen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, können Sie den Nachrichten auf der Farmrechnung mit dem Hashtag #FarmBillFriday folgen. Der Kongress informiert Sie über die Farmrechnung mit der Sprache für die Legalisierung von Hanf von Senator McConnell aus Kentucky in die Rechnung aufgenommen. Er hat vor ein paar Jahren ein Hanf-Pilotprogramm auf Bundesebene gestartet, und das ist richtig in die richtige Richtung gegangen. Jetzt haben wir die Farmrechnung noch nicht hinter sich gebracht.

Das Farm Bill Passed und CBD Hanf wurden im Dezember 2018 bundesweit legal.

Sprechen wir wirtschaftlich darüber, warum diese Person diese Behauptung aufstellt. Weil ich der beste Cannabis-Anwalt bin, den es gibt. Das nennen wir gesetzlich, puffery. Wenn Sie jedoch sagen, dass etwas legal ist, sagen Sie normalerweise nicht wirklich, dass es das Beste ist. Denn wenn Sie sagen, dass etwas das Beste ist, ist es eine qualitative Sache.

Der „beste“ Hanf ist wahrscheinlich Werbung.

Es ist das Beste für dich. Wenn ich Miles Davis zuhöre und denke, er ist ein besserer Hornist als John Coltrane, ist das nur ein semantisches Argument darüber, was ich mag und was Sie mögen. Mein Bestes ist nicht dein Bestes.

Legal ist normalerweise etwas geschnittener und trockener. Es gibt keine beste legale Sache. Sie können sagen, Sie sind der beste Anwalt, aber es gibt keinen Brunnen, ist das legal, das ist normalerweise eher eine Ja / Nein-Frage. Wenn es eine Branche gibt, in der es sehr schwierig sein wird, darauf zu antworten, dann ist es die Cannabis-Industrie, weil es nie wirklich nur eine Ja / Nein-Antwort bezüglich der Legalität von Cannabis und dem aus der Hanfblüte gewonnenen CBD-Öl gibt, was sehr sinnvoll ist.

Dann fragte er nach den 0.3%. Sehr oft enthält Hanfblüte viel CBD, aber sehr wenig THC. So wie es ist. Ich weiß es nicht. Ich sage Ihnen, je mehr Sie über dieses Bundesgesetz und alle Cannabisgesetze erfahren, desto mehr mögen Sie. Vielleicht können Sie die Legalität als qualitatives Wort im Gegensatz zu einem quantitativen Wort und einer binären Ja / Nein-Antwort verwenden.

Was bedeutet das Fehlen einer CBD-Regulierung von der Food and Drug Administration für das Geschäft?

Wenn ich also ein Unternehmer bin und mit dem Verkauf von CBD-Öl viel Geld verdienen könnte, und ich mir die Daten ansehe und sehe, dass CBD immer beliebter wird, ist es in 46 Staaten legal, auf Bundesebene legal , weil Sie vielleicht sagen können, dass es medizinisches Marihuana ist, aber dann sagen Sie, dass Ihr Marihuana aus Hanf gewonnen wird, und Sie warten auf die Farmrechnung.

Hat jetzt jemand etwas unternommen? Ja, die FDA hat in den Jahren 2015 und 2016 einige Unterlassungserklärungen an einige Online-CBD-Ölunternehmen gesendet, aber ich habe nicht gesehen, dass jemand verhaftet, in Handschellen weggenommen und seine CBD-Geschäfte geschlossen wurden. Vielleicht ist es das, worüber sie reden. Weil ein Gesetz nur so gut ist, wie viele Menschen es durchsetzen werden. Ich kann sagen, dass das Tempolimit 70 Meilen pro Stunde beträgt. Wenn niemand da ist, um zu sagen, dass 70 Meilen pro Stunde, ist das Tempolimit alles, oder?

  • Jeff Sessions hat also nichts abgeschaltet. Warum? Es gibt eine Wahl im November, aber vielleicht wissen sie auch, dass die öffentliche Stimmung so einseitig ist, und sie wissen, dass #FarmBillFriday sinkt, und sie wissen, dass 46 Staaten dies bereits legalisiert haben, und sie glauben vielleicht, dass Wissenschaft dahinter.
  • Sie möchten, dass die Menschen tatsächlich Zugang zu hochwertigem CBD-Öl haben, und deshalb sagen sie, dass dies legal ist. In der Verkaufssprache ist es pufferig. In der Verkaufssprache ist es sehr seltsam, weil Legalität normalerweise nicht qualitativ ist, mit der man sich rühmt. Aber in diesem Fall vielleicht.

Und wie viele Daten gibt es da draußen? Nun, das ist eine gute Grafik, und wir werden das Segment irgendwie beenden ... warte, nein. Wir werden dieses Segment beenden, indem wir Richard Nixon beschuldigen und sein hässliches, hässliches Gesicht zerknittern. Aber lassen Sie uns vorher darüber sprechen, wie viel CBD-Öl in Bezug auf…

Wenn Sie sehen möchten, ob etwas beliebt ist, können Sie sehen, wonach es sucht, oder ob sich etwas im Laufe der Zeit geändert hat, ist dies ein Trend. Und es gibt drei Zeilen, die wir durchgehen werden. Ich werde das jetzt aufstellen. Sie können sehen, dass es ein Blau, ein Gelb und ein Rot ist, und das Rot hebt gerade ab. Was ist das rote? Nun, lassen Sie uns zuerst über das Blau gehen.

Das Blau genau dort unten, im Grunde die Basis, das ist Hanf. Und wie Sie sehen können, geht Hanf wirklich nirgendwo hin. Und die darüber, die rote Linie, die verdunkelt wurde, sieht so aus, als hätte sie sie im Februar 2017 verdunkelt, das ist Cannabis.

Und wie Sie sehen können, ist Cannabis weitaus beliebter als Hanf, aber es ist bei weitem nicht so beliebt wie dieses Cannabidiol, auch bekannt als CBD. Schau es dir an. Es begann erst vor ungefähr vier Jahren und war fast so unbekannt und nicht so bekannt wie Hanf. Und jetzt ist es gerade losgegangen.

Da die Leute mehr über CBD und medizinisches Marihuana verstehen und Marihuana und Cannabis für Erwachsene wird immer weiter verbreitet. Nun, endlich, endlich, werden die dummen, dummen Dinge, die dieser Typ 1970 getan hat, um sicherzustellen, dass Hanf in das Gesetz über kontrollierte Substanzen aufgenommen wurde, mit Ausnahme seines Bestands, seiner Ballaststoffe oder seines sterilisierten Saatguts, endlich rückgängig gemacht.

Oh, ich hasse dich, Richard Nixon. Das ist alles deine Schuld.

Der Anwalt der Cannabisindustrie stellt Ihnen CBD-Fragen zu den Hanfgesetzen des Bundes

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese bitte in den Kommentaren oder besuchen Sie Cannabisindustrylawyer.com und klicken Sie auf die Schaltfläche "Rufen Sie uns an". Denken Sie daran, bis ich Sie das nächste Mal sehe, halten Sie es legal.

Willst du ein Craft Grow öffnen

Boston Cannabis Anwalt

Boston Cannabis Anwalt

Der Bostoner Cannabis-Anwalt David Leavitt ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt in Massachusetts zugelassen. Als Verfechter der Cannabisreform glaubt er, dass alle Stimmen gehört werden sollten. Ein Absolvent der Clark University Regulatory Affairs for Cannabis Control ...

Thomas Howard

Thomas Howard

Cannabis-Anwalt

Thomas Howard ist seit Jahren im Geschäft und kann Ihnen dabei helfen, in Richtung profitablerer Gewässer zu navigieren.
USDA-Schlussregel für Hanf

USDA-Schlussregel für Hanf

  USDA-Schlussregel für Hanf - Gesamt-THC - Delta 8 & Sanierung Die USDA-Schlussregel für Hanf wurde schließlich am 15. Januar 2021 auf der Grundlage der vorherigen USDA-Hanfvorschriften veröffentlicht, die öffentliche Kommentare von fast 6,000 Personen enthielten. Die endgültige USDA-Regel für Hanf lautet ...

Benötigen Sie einen Cannabis-Anwalt für Ihr Unternehmen?

Unsere Anwälte für Cannabisgeschäft sind auch Geschäftsinhaber. Wir können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu strukturieren oder es vor übermäßig belastenden Vorschriften zu schützen.

Anwalt der Cannabisindustrie

316 SW Washington St, Suite 1A Peoria,
IL 61602, USA
Rufen Sie uns an 309-740-4033 || E-Mail an tom@collateralbase.com

Anwalt der Cannabisindustrie

150 S. Wacker Drive,
Suite 2400 Chicago IL, 60606, USA
Rufen Sie uns an 312-741-1009 || E-Mail an tom@collateralbase.com

Anwalt der Cannabisindustrie

316 SW Washington St, Suite 1A Peoria,
IL 61602, USA
Rufen Sie uns an 309-740-4033 || E-Mail an tom@collateralbase.com

Anwalt der Cannabisindustrie

150 S. Wacker Drive,
Suite 2400 Chicago IL, 60606, USA
Rufen Sie uns an 312-741-1009 || E-Mail an tom@collateralbase.com

Anwalt der Cannabisindustrie

316 SW Washington St, Peoria,
IL 61602, USA
Rufen Sie uns an (309) 306-1095 || E-Mail an tom@collateralbase.com
Nachrichten aus der Cannabisindustrie

Nachrichten aus der Cannabisindustrie

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Beinhaltet exklusive Inhalte, die nur für Abonnenten freigegeben werden.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es