David Leavitt - Anwalt für Cannabis in Boston

Der Bostoner Cannabis-Anwalt David Leavitt ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt in Massachusetts zugelassen. Als Verfechter der Cannabisreform glaubt er, dass alle Stimmen gehört werden sollten. Absolvent der Clark University Regulierungsangelegenheiten für die Cannabiskontrolle Leavitt, ein Master-Zertifikatsprogramm, hat sich in das Antragsverfahren für soziale Gerechtigkeit für die Lizenzierung der Lieferung von Cannabis in Massachusetts eingewählt. 

Programm für soziale Gerechtigkeit der Massachusetts Cannabis Control Commission (SEP)

Programmvorteile

  • Kostenlose technische Unterstützung und Schulungsprogramm
  • Beschleunigte Antragsprüfung
  • Erlass von Anmeldegebühren
  • Verzicht auf die monatlichen Programmgebühren von METRC für den Verkauf von Saatgut 
  • Exklusiver Zugriff auf Lizenztypen für sozialen Verbrauch und reine Lieferung für einen Zeitraum von mindestens drei Jahren sowie ein Vorzertifizierungsverfahren für diese. 
  • 50% Ermäßigung der jährlichen Lizenzgebühren

Voraussetzungen

  • Das Einkommen übersteigt 400% des Gebietsmedianeinkommens und des Wohnsitzes in einem Gebiet mit unverhältnismäßigen Auswirkungen, wie von der Kommission definiert, für mindestens 5 der vorangegangenen 10 Jahre.
  • Aufenthalt in Massachusetts für mindestens die vorangegangenen 12 Monate und Verurteilung oder Fortbestand ohne Feststellung einer Straftat gegen kontrollierte Substanzen gemäß MGL c. 94C oder eine gleichwertige Verurteilung in anderen Gerichtsbarkeiten; oder
  • Wohnsitz in Massachusetts für mindestens die vorangegangenen 12 Monate und Nachweis, dass die Person entweder verheiratet war oder das Kind einer verurteilten Person oder Fortbestehen ohne Feststellung einer MGL c. 94C Straftat oder eine gleichwertige Verurteilung in anderen Gerichtsbarkeiten.

     3 Programmspuren

  1. Unternehmer für Teilnehmer, die eine Lizenz für eine Marihuana-Einrichtung suchen. (Die Lieferlizenz gilt als Marihuana-Betrieb)
    • Die Kurse umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:
  • Antrags- und Lizenzierungsprozess;
  • Geschäftsplanentwicklung und Kapitalbeschaffung;
  • Operational Compliance und Post-Licensure-Operationen; und
  • Die kommunalen Prozess- und Gastgemeinschaftsvereinbarungen.

      2. Kern für Teilnehmer, die eine Karriere auf Management- und Führungsebene in einem Marihuana-Unternehmen anstreben.

      3. Eintritt für Teilnehmer, die an einer Berufseinstiegskarriere in einer Marihuana-Einrichtung interessiert sind und wenig oder keine Erfahrung haben.

Starten Sie noch heute in Ihr Cannabisgeschäft und wenden Sie sich an den Bostoner Cannabis-Anwalt David Leavitt.