Neueste Cannabis-Nachrichten
Seite auswählen

Persönlicher Gebrauch von Cannabis in Illinois

Änderung der Legalisierung Unkrautgesetze in Illinois im Jahr 2020 - Sie möchten vielleicht wissen, wie viel Sie besitzen oder anbauen können - wir erläutern Fragen des Eigenanbaus und der Legalisierung in IL. Wie viele Pflanzen können Sie in Illinois anbauen?

Möchten Sie Delta-8 THC ausprobieren?

Was sagen die neuen Unkrautgesetze in Illinois über den persönlichen Gebrauch von Cannabis in Illinois aus?

Illinois LegalisierungsgesetzeAm 31. Mai 2019 wurde in Illinois ein neues Gesetz verabschiedet, das die Verwendung von Freizeitmarihuana legalisiert. Der Staat ist der 11. im Land, der die Verwendung von Freizeitmarihuana erlaubt, aber der erste Staat, der Cannabis durch Gesetzgebungsverfahren legalisiert.

Nach diesem neuen Cannabisgesetz "Die Generalversammlung stellt fest und erklärt, dass der Konsum von Cannabis für Personen ab 21 Jahren legal sein sollte."

Illinois Weed Laws

Nachfolgend diskutieren wir das Neue Illinois Weed Laws Diese sind ab dem 1. Januar 2020 in Kraft. Denken Sie daran, dass sich die Cannbis-Gesetze schnell weiterentwickeln. Informieren Sie sich daher immer über die aktuellsten Cannabis-Gesetze in Illinois. 

Möchten Sie Delta-8 THC ausprobieren?

Illinois hat keine Marihuana-Gesetze

Illinois hat vor vielen Jahren den Begriff „Marihuana“ durch seinen biologischen Namen Cannabis ersetzt. Selbst während des Verbots bezeichnete Illinois Marihuana als Cannabis. Das setzt sich heute mit dem neuen Illinois Cannabis Regulation and Tax Act fort. 

Wer darf Cannabis verkaufen?

Zu Beginn dürfen nur lizenzierte Apotheken medizinisches Marihuana verkaufen, wenn die Gesetzesvorlage im Januar 2020 in Kraft tritt. Bis Mitte des Jahres werden weitere Lizenzen an andere Geschäfte vergeben.

Es gibt bereits eine gute Anzahl von Apotheken in verschiedenen Teilen des Staates. Bis Anfang 2020 werden voraussichtlich fast 300 Geschäfte Marihuana verkaufen.

Es bleibt jedoch Sache der Stadt- und Bezirksregierung, zu entscheiden, ob Marihuana-Verkäufer in ihren Zuständigkeitsbereichen tätig werden können.

Wo kann man Cannabis rauchen?

Nach dem neuen Gesetz ist das Rauchen von Cannabis zu Hause und in den Räumlichkeiten der Marihuana-Verkäufer gestattet. In folgenden Bereichen ist das Rauchen jedoch verboten:

  • Öffentliche Bereiche wie Straßen und Parks
  • In Kraftfahrzeugen, ob persönlich oder anderweitig
  • In der Nähe von Polizeibüros oder in der Nähe von Schulbusfahrern, die noch im Dienst sind
  • Innerhalb einer Schulumgebung. Ausnahmen gelten jedoch für den Fall von medizinischem Marihuana
  • Nah an allen, die jünger als 21 Jahre sind

Während das Rauchen von Marihuana auf engstem Raum Ihres Hauses gestattet ist, haben Eigentümer das Recht, dasselbe in ihren Räumlichkeiten zu verbieten. Hochschulen und Universitäten dürfen auch das Rauchen von Unkraut in den Einrichtungen verbieten.

Menge an Unkraut, die man besitzen kann

Laut Gesetz dürfen Einwohner von Illinois 30 Gramm Cannabisblüte, 5 Gramm Cannabiskonzentrat und 500 Milligramm mit Cannabis infundierte Produkte besitzen. Mit Cannabis infundierte Produkte umfassen Tinkturen und Lebensmittel.

Besteuerung

Für alle Marihuana-Produkte wird eine Umsatzsteuer erhoben. Beispielsweise wird für Produkte mit einem THC von weniger als 35% eine Umsatzsteuer von 10% erhoben. Lebensmittel und mit Cannabis infundierte Produkte werden mit 20% besteuert. Produkte mit einer THC-Konzentration von über 35% haben eine Umsatzsteuer von ca. 25%.

Abgesehen von der Umsatzsteuer wird eine Bruttosteuer von 7% auf Marihuana erhoben, das von Erzeugern an Apotheken verkauft wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Kosten am Ende des Tages an den Verbraucher weitergegeben werden.

 

Woher kommt das zum Verkauf stehende Cannabis?

Derzeit gibt es in Illinois 20 Marihuana-Anbauanlagen. Anfang Januar 2020 werden dies die einzigen Einrichtungen sein, in denen Marihuana angebaut werden darf. Innerhalb des Jahres Handwerkszüchter Interessierte, die Marihuana anbauen möchten, können ihre Lizenzanträge einreichen. Lizenzen werden an Einrichtungen vergeben, die bis zu 5000 Quadratfuß Unkraut anbauen können.

Wie viele Pflanzen können Sie in Illinois anbauen?

  • Der Anbau von Marihuana ist für diejenigen legal, die Marihuana für medizinische Zwecke einnehmen.
  • TDiesen Patienten ist es gestattet, zu jedem Zeitpunkt 5 Marihuana-Pflanzen anzubauen.
  • Auf der anderen Seite dürfen Marihuana-Freizeitkonsumenten kein Marihuana in ihren Häusern pflanzen.
  • Andernfalls wird eine Geldstrafe von 200 US-Dollar verhängt.

Wer darf in Illinois Cannabis anbauen?

Wenn Sie im Rahmen des Programms für den mitfühlenden Gebrauch von medizinischem Cannabis registriert sind und sich innerhalb der gesetzlich festgelegten Altersgrenze befinden, können Sie Marihuana anbauen. Sie müssen auch in diesem Bundesstaat ansässig sein, um zu Hause Unkraut anbauen zu können. Nach diesem Gesetz ist ein Einwohner "Eine Person, die 30 Tage lang im Staat ansässig ist."

Wenn Sie Marihuana anbauen, müssen Sie sich um die Pflanzen kümmern. Sie können dies für kurze Zeit von einem Agenten für Sie erledigen lassen, wenn Sie nicht da sind. Die Pflanzen sollten jedoch nicht von anderen unbefugten Personen betreten oder benutzt werden.

Heimanbau von Cannabis in Illinois?

Nach dem Gesetz müssen Marihuana-Pflanzen an einem geschlossenen und abgeschlossenen Ort angebaut werden. Dadurch wird sichergestellt, dass unbefugte Personen nicht auf die Anlagen zugreifen können. Es ist illegal, die Pflanzen an einem Ort anzubauen, an dem die Öffentlichkeit leicht darauf zugreifen kann.

Darüber hinaus ist es jedem, der für den Anbau der Cannabispflanze registriert ist, untersagt, die Pflanze oder ein mit Cannabis infundiertes Produkt Nachbarn, Freunden oder anderen Personen zu geben. Dies wird nicht nur eine Strafe nach sich ziehen, sondern auch zum Widerruf des wachsenden Rechts führen.

Wo bekommt man Cannabissamen?

Marihuana-Samen werden in verschiedenen Apotheken angeboten, die für den Verkauf von Marihuana-Produkten zugelassen sind. Es ist illegal, Samen für eine andere Person zu kaufen. Nur diejenigen, die unter mitfühlendem Gebrauch registriert sind, dürfen Samen kaufen und die Cannabispflanzen ohne Lizenz anbauen.

 

Cannabiskonsum und -besitz von Personen unter 21 Jahren

Nach dem neuen Gesetz ist der Besitz von Cannabis durch Personen unter 21 Jahren eine Straftat. Die Bestrafung für solche Straftaten hängt von den jeweiligen Umständen ab und kann Folgendes umfassen:

  • Widerruf des Führerscheins, wenn die Person zum Zeitpunkt der Begehung der Straftat ein Fahrzeug fährt
  • Eine Geldstrafe von mindestens 500 US-Dollar, wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Personen unter der Altersgrenze erlaubt, Marihuana zu verwenden
  • Haftstrafe, wenn es andere Verbrechen gibt, die unter dem Einfluss von Marihuana begangen wurden

Während Sie beim Kauf von Marihuana-Produkten Ausweisdokumente vorlegen müssen, um Ihr Alter zu überprüfen, werden Ihre persönlichen Daten aus Datenschutzgründen geschützt. Die Verkäufer sind nicht verpflichtet, Ihre persönlichen Daten aufzuzeichnen. In diesem Fall müssen sie zuerst Ihre Zustimmung einholen.

Sobald diese Gesetzesvorlage in Kraft tritt, fällt es denjenigen, die Marihuana zu Erholungs- oder medizinischen Zwecken einnehmen möchten, leichter, die benötigten Marihuana-Produkte zu erhalten. Sie erhalten auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da alle Geschäftsvorfälle in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt werden.

Personen unter 21 Jahren müssen jedoch Marihuana und die damit verbundenen Produkte nicht konsumieren oder besitzen, da dies zu Problemen mit Strafverfolgungsbeamten führen kann.

 

Boston Cannabis Anwalt

Boston Cannabis Anwalt

Der Bostoner Cannabis-Anwalt David Leavitt ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt in Massachusetts zugelassen. Als Verfechter der Cannabisreform glaubt er, dass alle Stimmen gehört werden sollten. Ein Absolvent der Clark University Regulatory Affairs for Cannabis Control ...

Thomas Howard

Thomas Howard

Cannabis-Anwalt

Thomas Howard ist seit Jahren im Geschäft und kann Ihnen dabei helfen, in Richtung profitablerer Gewässer zu navigieren.

Thomas Howard war am Ball und hat alles erledigt. Einfach zu handhaben, kommuniziert sehr gut und ich würde ihn jederzeit empfehlen.

R. Martindale

Der Anwalt der Cannabisindustrie ist ein Stumari gestaltete Website für Tom Howards Beratungsgeschäft und Anwaltskanzlei in der Anwaltskanzlei the Sicherheitenbasis.
USDA-Schlussregel für Hanf

USDA-Schlussregel für Hanf

  USDA-Schlussregel für Hanf - Gesamt-THC - Delta 8 & Sanierung Die USDA-Schlussregel für Hanf wurde schließlich am 15. Januar 2021 auf der Grundlage der vorherigen USDA-Hanfvorschriften veröffentlicht, die öffentliche Kommentare von fast 6,000 Personen enthielten. Die endgültige USDA-Regel für Hanf lautet ...

Benötigen Sie einen Cannabis-Anwalt für Ihr Unternehmen?

Unsere Anwälte für Cannabisgeschäft sind auch Geschäftsinhaber. Wir können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu strukturieren oder es vor übermäßig belastenden Vorschriften zu schützen.


316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email:  tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email:  tom@collateralbase.com


316 SW Washington Street, Suite 1A
Peoria, Illinois 61602

Telefon: (309) 740-4033 || Email:  tom@collateralbase.com


150 S. Wacker Drive, Suite 2400,
Chicago IL, 60606 USA

Telefon: 312-741-1009 || Email:  tom@collateralbase.com

Nachrichten aus der Cannabisindustrie

Nachrichten aus der Cannabisindustrie

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Beinhaltet exklusive Inhalte, die nur für Abonnenten freigegeben werden.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es