Neueste Cannabis-Nachrichten
309-740-4033 tom@collateralbase.com
Seite auswählen
Anwalt für Cannabisindustrie - MFOA
6
Februar 2018
Bargeld ist König - insbesondere in der legalen Cannabisindustrie, die Probleme beim Zugang zu Bankgeschäften hat.
Dies war einer der ersten Youtubes, die ich im Februar 2018 gemacht habe. Es schmerzt mich fast, ihn anzuschauen, weil ich viele Dinge falsch mache und wirklich keine Ahnung vom Format habe.

Zum Glück bin ich mit dem Thema vertraut. Ich habe hart daran gearbeitet, zusätzliche Inhalte zu erstellen - diese Website eingeschlossen -, damit ich unsere gemeinsame Mission fortsetzen kann, die Cannabisgesetze in Übereinstimmung mit der tatsächlichen Realität der Substanz zu bringen.

Bitte melden Sie sich in den sozialen Medien, wenn ich Ihnen weiterhelfen kann.

Thomas Howard

Folgen Sie auf Social Media

"Bis Schedule 1 Cannabis der Vergangenheit angehört, bleibt nichts anderes übrig, als mit Bargeld umzugehen."
Bild des Menschen auf dem Mond - geschah vor legalem Cannabis.
Foto von Lorem Ipsum über Unsplash
Hier ist der Auszug aus dem obigen Video über die Verwendung von Kreditkarten zum Kauf von Cannabis.

Was es ist:

  1. Ein Point of Banking System (PBS) schafft einen bargeldlosen Geldautomaten
  2. Die PBS verwendet Ihre Debitkarte oder Kreditkarte, wenn Sie sich an Ihre PIN erinnern können, um eine Bargeldtransaktion durchzuführen.
  3. Es fühlt sich an, als würden Sie legales Cannabis mit Kreditkarten kaufen.

Was es nicht ist:

  1. Verwenden Sie Kreditkarten, um Cannabis zu kaufen, das den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.
  2. Kreditkarten haben keinen Händlercode für Cannabis
  3. Kreditkartenunternehmen drängen darauf zurück, weil es sich technisch gesehen um Geldwäsche in ihrem Kreditsystem handelt und sie befürchten, dass sie geschlossen werden.

Ich denke, dass die Aufhebung der Bundesverfolgung der Marihuana-Gesetze des Landes Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Transaktionen hat, aber dies kann aufgrund der Standards und Praktiken der gesetzlichen Abfassung fehl am Platz sein - ein so trockenes Thema, dass es hier nicht behandelt wird .

Gegenwärtig werden Milliarden von Dollar für Cannabis-Transaktionen ausgegeben, die in dem Staat, in dem sie stattfinden, vollkommen legal sind, während sie im Land etwas verboten sind. Dennoch haben Jeff Sessions und das Justizministerium keine Maßnahmen ergriffen, um Colorado, Kalifornien oder einen Staat aufzuhalten.

Wenn Sie Themen im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Marihuana-Geschäfts haben, klicken Sie bitte auf YouTube und lassen Sie es in den Kommentaren - und vergessen Sie nicht, sich anzumelden. Halten Sie es bis nächste Woche legal, weil Sie das Beste verdienen!

Cannabis Industry & Legalization News

Cannabis Industry & Legalization News

Abonnieren Sie und erhalten Sie die neuesten Informationen zur Cannabisindustrie. Es werden ungefähr 2 E-Mails pro Monat sein!

Sie haben erfolgreich abonniert!

Teilen Sie es

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Inhalt dieser Website ist jedoch nur für Erwachsene bestimmt. *

Bist du mindestens 21 Jahre alt?

Durch das Betreten dieser Website bestätigen Sie, dass Sie in dem Staat, in dem Sie wohnen, volljährig sind.